Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Minderjährige gestehen Brandstiftung in Payerne und Granges-près-Marnand

Minderjährige gestehen vorsätzliche Brandstiftung in Payerne und Granges-près-Marnand - Kantonspolizei Waadt überführt Täter und leitet Untersuchung ein. Jugendgericht nimmt 16-Jährige Schweizerin und 14-Jährigen Franzosen in Haft für sechs Tage.

2024-03-27 09:00:26
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Waadt

Zwischen Januar und Februar 2024 hat die Kantonspolizei Waadt zwei Minderjährige identifiziert und befragt, die verdächtigt werden, vorsätzliche Brandstiftung in den Ortschaften Payerne und Granges-près-Marnand begangen zu haben. Die beiden Minderjährigen wurden dem Jugendgericht gemeldet und in Untersuchungshaft genommen.

Minderjährige Täter gestehen ihre Handlungen

Nach polizeilichen Ermittlungen wurde festgestellt, dass diese Straftaten von zwei jungen Minderjährigen begangen wurden, einem 14-jährigen französischen Staatsangehörigen zum Zeitpunkt der Taten und einer 16-jährigen Schweizerin. Beide leben in der Region. Nach ihrer Identifizierung und Befragung wurden sie auf Anordnung der Jugendgerichtspräsidentin für die Dauer von sechs Tagen in Untersuchungshaft genommen, um die Ermittlungen zu unterstützen. Sie haben die Taten gestanden und wurden der Jugendjustiz gemeldet und werden in naher Zukunft vor Gericht gestellt.

Der Gesamtschaden wurde noch nicht geschätzt, und bisher wurden sechs Strafanzeigen eingereicht. Eine Strafuntersuchung wurde von der Jugendgerichtspräsidentin eingeleitet.

(Quelle:Kantonspolizei Waadt Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Payerne Minderjährige gestehen Brandstiftung Payerne Granges-près-Marnand



Top News


» Verkehrsunfall in Fahrweid: Autofahrer verletzt und geborgen


» Autofahrer verursacht Selbstunfall bei Flucht in St.Gallen


» Verdaechtiger in Einfamilienhaus gefasst und inhaftiert


» Autounfall in Mörschwil: Fahrunfähiger Fahrer verursacht Streifkollision


» Einbruch in Einfamilienhaus an der Krüzmäderstrasse - Polizei ermittelt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.