Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Explosion beschädigt Geldautomat in Yvonand - Täter auf der Flucht

Eine Explosion beschädigt Geldautomat in Yvonand in der Rue de Verger, die Täter sind auf der Flucht und die Beute ist unbekannt.lesen Sie weiter für weitere Informationen über die Untersuchung von Bundesanwaltschaft, fedpol und Kantonspolizei Waadt.

Vol par effraction sur un distributeur automatique de billets à Yvonand
Vol par effraction sur un distributeur automatique de billets à Yvonand (Bild: Kantonspolizei Waadt)

2024-03-26 12:00:30
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Waadt

Am Dienstag, den 26. März 2024, gegen 2:25 Uhr, wurde ein Geldautomat in Yvonand durch eine Explosion beschädigt. Die Täter wurden nicht gefunden und die Beute ist derzeit unbekannt. Aufgrund des mutmaßlichen Einsatzes von Sprengstoff wurde die Bundesanwaltschaft informiert und leitet die Untersuchung zusammen mit den Ermittlern von fedpol und der Kantonspolizei Waadt.

Explosion beschädigt Geldautomat in Yvonand

Am Dienstag, den 26. März 2024, gegen 2:25 Uhr, wurde der Geldautomat in der Rue de Verger in Yvonand durch eine Explosion beschädigt. Bei ihrer Ankunft stellten die Polizisten fest, dass das Gerät stark beschädigt war. Laut den ersten Ermittlungsergebnissen haben die Täter den externen Geldautomaten in der Nähe des Gebäudes auf noch ungeklärte Weise zur Explosion gebracht. Spuren der Explosion sind sichtbar, und die Detonation hat erhebliche Schäden am Wohn- und Geschäftsgebäude verursacht.

Täter auf der Flucht und Beute unbekannt

Die Täter sind in eine unbekannte Richtung geflohen und werden immer noch gesucht. Die Beute ist bisher unbekannt.

(Quelle:Kantonspolizei Waadt Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Yvonand Explosion beschädigt Geldautomat Yvonand Täter Flucht



Top News


» Raub an 87-jährigem Mann in Heinigen: Polizei sucht Zeugen.


» Verkehrsunfall auf Strecke von Berneck nach Oberegg: Fahrer verliert Kontrolle und kollidiert mit Leitschranke


» Auffahrkollision auf Hauptstrasse in Trin: Unfall mit gestohlenem Auto und Alkohol am Steuer


» Lawinenunfall in Diablerets: Zwei Skitourengeher von Lawine erfasst und gerettet


» Auto in Ringgenberg mit 100 km/h geblitzt: Ungarischer Fahrer gesteht Vergehen

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.