Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Brand in Wülflinger Wohnung: Glücklicherweise keine Verletzten

Starke Rauchentwicklung in Wülflinger Wohnung nach Brand durch technischen Defekt. Glücklicherweise keine Verletzten bei Feuer in Mehrfamilienhaus.

2024-03-20 17:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Winterthur

Am Mittwochnachmittag, 20. März 2024, ereignete sich in Wülflingen ein Brand in einer Wohnung. Nach Angaben der Stadtpolizei Winterthur war die Brandursache ein technischer Defekt. Glücklicherweise wurde niemand bei dem Vorfall verletzt.

Starke Rauchentwicklung in Wülflinger Wohnung

Kurz vor 14.15 Uhr ging bei der Stadtpolizei Winterthur die Meldung eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus in Wülflingen ein. Bei Ankunft der Polizei wurde eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung festgestellt. Die Feuerwehr von Schutz und Intervention konnte den Brand erfolgreich löschen.

Erheblicher Sachschaden durch technischen Defekt

In der betroffenen Wohnung waren weder Personen noch Tiere anwesend, wodurch glücklicherweise niemand verletzt wurde. Der entstandene Sachschaden wird als erheblich eingeschätzt. Die Brandursache wurde auf einen technischen Defekt an einem Küchengerät zurückgeführt.

Die Öffnungszeiten der verschiedenen Dienststellen können je nach Standort variieren. Für weitere Informationen zu den jeweiligen Öffnungszeiten, empfehlen wir einen Besuch auf den offiziellen Internetseiten der entsprechenden Behörden.

(Quelle:Stadtpolizei Winterthur Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Winterthur Brand Wülflinger Wohnung: Glücklicherweise Verletzten



Top News


» Verkehrsunfall in Fahrweid: Autofahrer verletzt und geborgen


» Autofahrer verursacht Selbstunfall bei Flucht in St.Gallen


» Verdaechtiger in Einfamilienhaus gefasst und inhaftiert


» Autounfall in Mörschwil: Fahrunfähiger Fahrer verursacht Streifkollision


» Einbruch in Einfamilienhaus an der Krüzmäderstrasse - Polizei ermittelt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.