Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Auto-Unfall in Wattwil: Unfallverursacher geflüchtet und ermittelt

Ein 76-jähriger Mann verursachte am Sonntag, den 17. März 2024, gegen 15:30 Uhr, einen Selbstunfall mit seinem Auto und flüchtete anschließend vom Unfallort, ohne den entstandenen Sachschaden von etwa 2.500 Franken zu regeln. Bei dem Mann wurde ein erhöhter Atemalkoholwert festgestellt. Die Kantonspolizei St.Gallen konnte den Unfallverursacher ermitteln.

  • Wattwil: Selbstunfall – alkoholisiert
    Wattwil: Selbstunfall – alkoholisiert (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Wattwil: Selbstunfall – alkoholisiert
    Wattwil: Selbstunfall – alkoholisiert (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Wattwil: Selbstunfall – alkoholisiert
    Wattwil: Selbstunfall – alkoholisiert (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Wattwil: Selbstunfall – alkoholisiert
    Wattwil: Selbstunfall – alkoholisiert (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2024-03-18 13:00:21
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Sonntag, den 17. März 2024, gegen 15:30 Uhr, verursachte ein 76-jähriger Mann einen Selbstunfall mit seinem Auto und verließ daraufhin den Unfallort, ohne sich um die Schadensregelung zu kümmern. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Franken. Bei dem Mann wurde ein erhöhter Atemalkoholwert festgestellt.

Unfallverursacher ermittelt

Die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen wurde kurz vor 20:15 Uhr über einen beschädigten Zaun im Bereich Kirchenrain informiert. Es stellte sich heraus, dass die Beschädigung durch einen Autounfall verursacht wurde. Die Kantonspolizei St.Gallen konnte das Fahrzeug, das den Unfall verursachte, ausfindig machen.

Eine durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen erhöhten Wert bei dem Autofahrer. Laut den aktuellen Erkenntnissen fuhr der 76-jährige Mann mit seinem Auto in Wattwil im Bereich Kirchenrain von Lichtensteig kommend. Bei einem Anwesen beabsichtigte er zu parken, geriet jedoch aus unbekannten Gründen in den Zaun des benachbarten Grundstücks.

Flucht vom Unfallort

Nach dem Vorfall entfernte sich der Mann vom Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die Kantonspolizei St.Gallen ordnete eine Blutprobe an. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2.500 Franken geschätzt.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Wattwil Auto-Unfall Wattwil: Unfallverursacher geflüchtet



Top News


» Verkehrsunfall in Fahrweid: Autofahrer verletzt und geborgen


» Autofahrer verursacht Selbstunfall bei Flucht in St.Gallen


» Verdaechtiger in Einfamilienhaus gefasst und inhaftiert


» Autounfall in Mörschwil: Fahrunfähiger Fahrer verursacht Streifkollision


» Einbruch in Einfamilienhaus an der Krüzmäderstrasse - Polizei ermittelt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.