Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Überfall auf Tankstellenshop in Langnau am Albis: Polizei sucht nach Verdächtigen

Zwei Männer überfallen Tankstellenshop in Langnau am Albis und erbeuten Bargeld: Polizei sucht dringend nach Verdächtigen. Verkäuferin unverletzt, aber Täter weiterhin auf der Flucht - Hinweise erbeten.

2024-03-18 11:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Gegen 21.45 Uhr haben zwei Männer den Tankstellenshop an der Sihltalstrasse 91 in Langnau am Albis überfallen. Sie bedrohten die Angestellte mit einer Waffe und zwangen sie zur Herausgabe von Bargeld.

Mit einer Beute von mehreren hundert Franken flohen die Täter in unbekannte Richtung. Zum Glück wurde die Verkäuferin bei dem Überfall nicht verletzt. Die Polizei startete sofort eine Fahndung, allerdings bisher ohne Erfolg.

Polizei sucht nach den Verdächtigen

Die Kantonspolizei Zürich hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Die beiden unbekannten Täter werden als ca. 180 cm gross und dunkel bekleidet beschrieben.

Es wird vermutet, dass die Täter die Umgebung gut kannten, da sie schnell und ohne Probleme entkommen konnten. Die Polizei warnt davor, die Täter selbst zu stellen, sondern rät dazu, sofort den Notruf zu wählen, wenn sie gesehen werden.

Mehr Sicherheitsmassnahmen gefordert

Der Überfall auf den Tankstellenshop wirft erneut Fragen zur Sicherheit in der Region auf. Einige Anwohner fordern verstärkte Sicherheitsmassnahmen, um solche Vorfälle in Zukunft zu verhindern.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Überfall Tankstellenshop Langnau Albis: Verdächtigen



Top News


» Raub an 87-jährigem Mann in Heinigen: Polizei sucht Zeugen.


» Verkehrsunfall auf Strecke von Berneck nach Oberegg: Fahrer verliert Kontrolle und kollidiert mit Leitschranke


» Auffahrkollision auf Hauptstrasse in Trin: Unfall mit gestohlenem Auto und Alkohol am Steuer


» Lawinenunfall in Diablerets: Zwei Skitourengeher von Lawine erfasst und gerettet


» Verkehrsunfall A1 bei Bertschikon: Rettungsaktion und Autobahnsperrung

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.