Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Einbruch im Kiosk am Lidoplatz: Polizei ermittelt in der Gegend

Ein Einbruch in einen Kiosk am Lidoplatz versetzt die Gegend in Unruhe. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe, um die Täter zu fassen und die Sicherheit zu gewährleisten.

Rapperswil-Jona: Einbruch in Kiosk
Rapperswil-Jona: Einbruch in Kiosk (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2024-03-15 15:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Während der Nacht von Donnerstag auf Freitag brach eine unbekannte Person in einen Kiosk am Lidoplatz ein. Der Einbruch ereignete sich zwischen 17:15 Uhr am Donnerstag und 8:45 Uhr am Freitagmorgen. Der oder die Täter drangen gewaltsam durch eine Tür in den Kiosk ein und durchsuchten das Innere nach Wertgegenständen. Dabei erbeuteten sie Bargeld im Wert von mehreren hundert Franken, bevor sie unerkannt entkamen.

Die Polizei ermittelt

Die Polizei wurde über den Vorfall informiert und hat die Ermittlungen aufgenommen. Es wird vermutet, dass die Täterschaft gezielt auf der Suche nach Bargeld war und den Einbruch sorgfältig geplant hat. Die genaue Höhe des entwendeten Bargelds sowie weitere Details zum Tathergang sind derzeit noch Gegenstand der laufenden Untersuchung.

Zeugenaufruf

Um den Fall aufklären zu können, bittet die Polizei Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Einbruch am Lidoplatz geben können, sich zu melden. Möglicherweise haben Anwohner oder Passanten verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Umgebung des Kiosks gesehen. Jeder Hinweis kann bei der Aufklärung des Falls behilflich sein und zur Ergreifung des oder der Täter führen.

Ein Einbruch in einen Kiosk am Lidoplatz sorgt für Aufsehen in der Gegend. Die Täter konnten entkommen und hinterließen einen Schaden an der Tür des Geschäfts. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung, um den Fall schnell lösen zu können.

Die Sicherheit in der Nachbarschaft ist ein wichtiger Aspekt, und Einbrüche wie dieser verunsichern die Bewohner. Durch eine enge Zusammenarbeit zwischen der Polizei und der Gemeinde kann die Kriminalität eingedämmt und die Sicherheit im Quartier erhöht werden.

Es bleibt abzuwarten, ob die Ermittlungen der Polizei zu einem schnellen Erfolg führen werden. Die Bevölkerung ist aufgerufen, wachsam zu sein und verdächtige Vorkommnisse sofort der Polizei zu melden. Nur durch eine gemeinsame Anstrengung kann die Sicherheit aller gewährleistet werden.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Einbruch Kiosk Lidoplatz: Gegend



Top News


» Schaffhausen: Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall


» Kantonspolizei Zürich nimmt Mann in Wetzikon fest: Khat-Schmuggel vereitelt


» Dörflingen: Velofahrer verletzt sich bei Alleinunfall auf Feldweg


» Hallau: Polizei empfiehlt keine Wertgegenstände in Autos


» Lohn: Motorradfahrer bei seitlicher Kollision mit Auto verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.