Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Polizeieinsatz in der Bäckeranlage: Mann bei Auseinandersetzung verletzt

In der Bäckeranlage im Kreis 4 kam es zu einem Polizeieinsatz, bei dem ein Mann bei einer Auseinandersetzung mit einer Stichwaffe verletzt wurde. Der Vorfall führte zur Festnahme eines Jugendlichen und die Hintergründe werden derzeit noch ermittelt.

2024-03-15 12:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Donnerstagabend, 14. März 2024, ereignete sich im Kreis 4 eine Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Während des Vorfalls wurde ein Mann mit einer Stichwaffe verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Polizeieinsatz in der Bäckeranlage

Kurz vor 21 Uhr wurden mehrere Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich alarmiert und rückten in die Bäckeranlage aus. Es stellte sich heraus, dass zwei Männer in einen Streit gerieten, bei dem ein 16-jähriger Afghane eine Stichwaffe gegen einen 39-jährigen Türken einsetzte und ihn am Kopf verletzte. Der Verletzte wurde medizinisch versorgt und ins Krankenhaus gebracht, während der Jugendliche festgenommen wurde. Die genauen Umstände und Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar.

Forensische Untersuchungen im Gange

Um die Ermittlungen voranzutreiben, wurden Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich und des Instituts für Rechtsmedizin Zürich hinzugezogen, um eine umfassende Spurensicherung durchzuführen. Die zuständige Jugendanwaltschaft übernimmt die weiteren Untersuchungen in diesem Fall.

(Quelle:Stadtpolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Polizeieinsatz Bäckeranlage: Auseinandersetzung



Top News


» Verkehrsunfall in Fahrweid: Autofahrer verletzt und geborgen


» Autofahrer verursacht Selbstunfall bei Flucht in St.Gallen


» Verdaechtiger in Einfamilienhaus gefasst und inhaftiert


» Autounfall in Mörschwil: Fahrunfähiger Fahrer verursacht Streifkollision


» Einbruch in Einfamilienhaus an der Krüzmäderstrasse - Polizei ermittelt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.