Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Schüler in Freiestrasse von Auto angefahren: Rettungsdienst vor Ort

Schüler von Auto auf Freiestrasse angefahren: Rettungsdienst vor Ort nach Zusammenstoss. Kantonspolizei Thurgau untersucht Unfallhergang und bittet um Mithilfe aus der Öffentlichkeit.

2024-03-13 15:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Kurz nach 10.15 Uhr überquerte ein Schüler die Freiestrasse auf Höhe des Schulhauses. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau fuhr zur selben Zeit ein weisses Auto auf der Freiestrasse in Richtung Kirchstrasse. Gegenüber den Einsatzkräften gab der Fussgänger an, dass es mit einem Fahrzeug zum Zusammenstoss kam. Beim Unfall wurde der 10-Jährige leicht verletzt und durch den Rettungsdienst vor Ort versorgt.

Schüler von Auto angefahren: Rettungsdienst vor Ort

Die Situation ereignete sich schnell und unerwartet. Der Schüler wurde beim Überqueren der Strasse von einem herannahenden Auto erfasst, was zu leichten Verletzungen führte. Rettungskräfte waren rasch vor Ort, um den Jungen medizinisch zu versorgen und weitere Massnahmen zu ergreifen, um seine Sicherheit zu gewährleisten.

Kantonspolizei Thurgau untersucht Unfallhergang

Die Kantonspolizei Thurgau hat unverzüglich mit der Untersuchung des Unfalls begonnen, um die genauen Umstände und den Ablauf des Zusammenstosses zwischen dem Schüler und dem Auto zu klären. Zeugenaussagen und die Befragung der beteiligten Personen werden wichtige Informationen liefern, um den Vorfall vollständig aufzuklären.

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere in der Nähe von Schulen, stets aufmerksam und vorsichtig sind, um solche Unfälle zu vermeiden. Die Sicherheit von Fussgängern hat oberste Priorität und muss von allen Verkehrsteilnehmern respektiert werden, um tragische Zwischenfälle zu verhindern.

Öffentlichkeit um Mithilfe gebeten

Die Kantonspolizei Thurgau bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe, um den genauen Hergang des Unfalls zu rekonstruieren. Falls jemand in der Nähe des Schulhauses an der Freiestrasse Beobachtungen gemacht hat oder relevante Informationen besitzt, wird gebeten, sich umgehend bei den Behörden zu melden und zur Aufklärung des Vorfalls beizutragen.

(Quelle:Kantonspolizei Thurgau Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Schüler Freiestrasse angefahren: Rettungsdienst



Top News


» Schaffhausen: Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall


» Brand in Mehrfamilienhaus an der Herrenackerstrasse, St. Gallen: Feuer schnell gelöscht und keine Verletzten!


» Arbeitskarren verursacht Selbstunfall auf Staatsstrasse


» Kantonspolizei Zürich nimmt Mann in Wetzikon fest: Khat-Schmuggel vereitelt


» Dörflingen: Velofahrer verletzt sich bei Alleinunfall auf Feldweg

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.