Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Kantonspolizei Thurgau stoppt fahrunfähigen Lieferwagenfahrer an Hauptstrasse

Die Kantonspolizei Thurgau zieht die Fahrerlaubnis eines 43-jährigen Lieferwagenfahrers ein, nachdem er wegen Drogenkonsums als fahrunfähig eingestuft wurde. Blutentnahme und Urinprobe angeordnet, Fahrer wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt - Polizei warnt vor den Gefahren des Drogenkonsums am Steuer.

2024-03-08 09:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau hat am Mittag einen 43-jährigen Lieferwagenfahrer an der Hauptstrasse kontrolliert. Aufgrund des Verdachts auf Drogenkonsum wurde er von den Einsatzkräften als fahrunfähig eingestuft.

Blutentnahme und Urinprobe angeordnet

Fahrerlaubnis eingezogen

Es wurde eine Blutentnahme und Urinprobe angeordnet, und der Führerschein des Schweizers wurde beschlagnahmt und dem Strassenverkehrsamtes übergeben. Der Mann wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Die Kantonspolizei Thurgau warnt eindringlich davor, unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln ein Fahrzeug zu lenken. Der Konsum solcher Substanzen kann nicht nur strafrechtliche Konsequenzen haben, sondern stellt vor allem eine grosse Gefahr im Strassenverkehr dar.

Polizeiappell an Verkehrsteilnehmer

Die Polizeiappelliert dringend an alle Verkehrsteilnehmer, stets nüchtern und konzentriert am Steuer eines Fahrzeugs zu sitzen. Nur so kann die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer gewährleistet werden. Bei Verdacht auf Drogenkonsum hinter dem Steuer wird die Polizei konsequent durchgreifen.

(Quelle:Kantonspolizei Thurgau Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Thurgau fahrunfähigen Lieferwagenfahrer



Top News


» Schaffhausen: Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall


» Kantonspolizei Zürich nimmt Mann in Wetzikon fest: Khat-Schmuggel vereitelt


» Dörflingen: Velofahrer verletzt sich bei Alleinunfall auf Feldweg


» Hallau: Polizei empfiehlt keine Wertgegenstände in Autos


» Lohn: Motorradfahrer bei seitlicher Kollision mit Auto verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.