Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Stetten: Einbruchdiebstahl in Einfamilienhaus / Verdacht - Ruf an!

Am Donnerstag (22.02.2024) hat eine unbekannte Täterschaft einen Einbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus in Stetten verübt

Stetten: Einbruchdiebstahl in Einfamilienhaus / Verdacht - Ruf an!
Stetten: Einbruchdiebstahl in Einfamilienhaus / Verdacht - Ruf an! (Bild: Kantonspolizei Schaffhausen)

2024-02-28 16:44:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Am Donnerstag (22.02.2024) hat eine unbekannte Täterschaft einen Einbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus in Stetten verübt, wie die Kantonspolizei Schaffhausen berichtet.

Die Schaffhauser Polizei weist in diesem Zusammenhang auf die Präventionskampagne "Verdacht - RUF AN! POLIZEI-NOTRUF 117 - GEMEINSAM GEGEN EINBRUCH" hin.   Eine unbekannte Täterschaft schlug am Donnerstag (22.02.2024) ein Fenster eines Einfamilienhauses an der Braatistrasse in Stetten ein.

Darauf stieg die Täterschaft in das Haus ein, wo sie diverse Möbel und Behältnisse durchsuchte. Dabei stahl sie Bargeld.

  Die Schaffhauser Polizei verweist auf die aktuelle Präventionskampagne: "Verdacht - RUF AN! POLIZEI-NOTRUF 117 - GEMEINSAM GEGEN EINBRUCH"..

Suche nach Stichworten:



Top News


» Verkehrsunfall in Fahrweid: Autofahrer verletzt und geborgen


» Autofahrer verursacht Selbstunfall bei Flucht in St.Gallen


» Verdaechtiger in Einfamilienhaus gefasst und inhaftiert


» Autounfall in Mörschwil: Fahrunfähiger Fahrer verursacht Streifkollision


» Einbruch in Einfamilienhaus an der Krüzmäderstrasse - Polizei ermittelt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.