Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Schockanrufe Betrug im Wallis: Kantonspolizei warnt vor falschen Bankangestellten

In den letzten Wochen gab es vermehrt Betrugsfälle im Wallis durch "Schockanrufe". Die Kantonspolizei warnt vor Betrügern, die sich als vertraute Personen ausgeben, um Geld und Wertsachen zu erschleichen. Bleiben Sie wachsam und informieren Sie Ihre Angehörigen über diese Betrugsmasche, um sich zu schützen.

Vorsicht vor Schockanrufen! Schock + Geld = Betrug
Vorsicht vor Schockanrufen! Schock + Geld = Betrug (Bild: Kantonspolizei Wallis)

2024-02-27 11:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Wallis

In den letzten Wochen kam es im Wallis vermehrt zu Betrugsfaellen durch sogenannte "Schockanrufe". Die Kantonspolizei raet zur Vorsicht. Die Betrueger schluepfen in verschiedene Rollen, um ihre Opfer zu tauschen.

Betrueger geben sich als vertraute Personen aus

So geben sie sich beispielsweise als "Polizisten", "Anwaelte", "Aerzte" oder sogar als "Mitglieder" ihrer eigenen Familie aus. Das Ziel der Betrueger ist es, ihre Opfer mit einer erfundenen, aber glaubwuerdig klingenden Nachricht in Schock zu versetzen.

Betrugsversuch durch angebliche Bankangestellte

Zumeist wird behauptet, dass ein Mitglied der Familie in einer schweren Notlage oder in grosser Gefahr sei. Aus diesem Grund muessten sie, um diesen Zustand abzuwenden, dringend Geld und Wertsachen an einen Boten oder eine Botin uebergeben. In den juengsten Faellen im Wallis gab sich der Betrueger als Angestellter einer Bank aus.

In einem Telefongespraech behauptete der Betrueger, er habe verdaechtige Aktivitaeten auf dem Konto seines Opfers festgestellt. Daher wuerde sich nun eine Mitarbeiterin umgehend zu seinem Haus begeben, um seine Bankkarte einzuziehen.

Wachsam bleiben und Angehoerige informieren

Wachsamkeit ist unerlaesslich, um sich vor dieser Betrugsmasche zu schuetzen. Bleiben Sie informiert und sprechen Sie mit Ihren Angehoerigen darueber, um die Sicherheit der Bevoelkerung zu erhoehen.

(Quelle:Kantonspolizei Wallis Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Schockanrufe Wallis: Bankangestellten



Top News


» Verkehrsunfall in Fahrweid: Autofahrer verletzt und geborgen


» Autofahrer verursacht Selbstunfall bei Flucht in St.Gallen


» Verdaechtiger in Einfamilienhaus gefasst und inhaftiert


» Autounfall in Mörschwil: Fahrunfähiger Fahrer verursacht Streifkollision


» Einbruch in Einfamilienhaus an der Krüzmäderstrasse - Polizei ermittelt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.