Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Pferde fliehen auf Industriestrasse - Mann verletzt bei Kutschenunfall in Gossau

Ein Mann wurde am Sonntag (25.02.2024) auf der Industriestrasse von einer Pferdekutsche in Andwil schwer verletzt, als er stürzte. Die Kutsche kippte später im Andwilerkreisel um, wobei eines der Pferde schwer verletzt wurde.

  • Gossau: Kutscher verunfallt
    Gossau: Kutscher verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Gossau: Kutscher verunfallt
    Gossau: Kutscher verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Gossau: Kutscher verunfallt
    Gossau: Kutscher verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Gossau: Kutscher verunfallt
    Gossau: Kutscher verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Gossau: Kutscher verunfallt
    Gossau: Kutscher verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Gossau: Kutscher verunfallt
    Gossau: Kutscher verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Gossau: Kutscher verunfallt
    Gossau: Kutscher verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Gossau: Kutscher verunfallt
    Gossau: Kutscher verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Gossau: Kutscher verunfallt
    Gossau: Kutscher verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Gossau: Kutscher verunfallt
    Gossau: Kutscher verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2024-02-25 14:00:25
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Sonntag (25.02.2024), kurz nach 10:50 Uhr, ereignete sich ein Vorfall auf der Industriestrasse, bei dem ein Mann von einer Pferdekutsche stürzte und unbestimmt verletzt wurde. Die zwei Pferde setzten ihren Weg ohne den Kutscher fort.

Pferdekutsche kippt im Andwilerkreisel

Die Kutsche kippte später im Bereich des Andwilerkreisels um, wobei eines der Pferde schwer verletzt wurde. Das verletzte Tier musste leider von einer Tierärztin erlöst werden. Der 75-jährige Mann lenkte die Kutsche mit den beiden Pferden von der Rainhaldenstrasse in Richtung St.Gallerstrasse, als der Unfall am Bahnübergang zur Industriestrasse passierte.

Pferde fliehen, ein Pferd muss eingeschläfert werden

Nach dem Sturz des Mannes liefen die Pferde eigenständig in Richtung Gossau Zentrum weiter. Im Andwilerkreisel stieß eines der Pferde gegen einen Findling, stürzte und geriet unter die Kutsche. Das Tier wurde so schwer verletzt, dass es euthanasiert werden musste. Das zweite Pferd kam mit leichten Verletzungen davon. Die Grosstierrettung der Feuerwehr war für den Transport des erlösten Pferdes zuständig.

Rettungsdienst bringt Kutscher ins Spital

Der 75-jährige Kutscher wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, während die Kutsche selbst unbeschädigt blieb. Die genauen Gründe für den Sturz des Mannes von der Pferdekutsche sind noch unbekannt und werden weiter untersucht.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Pferde fliehen Industriestrasse Kutschenunfall Gossau



Top News


» Verkehrsunfall in Fahrweid: Autofahrer verletzt und geborgen


» Autofahrer verursacht Selbstunfall bei Flucht in St.Gallen


» Verdaechtiger in Einfamilienhaus gefasst und inhaftiert


» Autounfall in Mörschwil: Fahrunfähiger Fahrer verursacht Streifkollision


» Einbruch in Einfamilienhaus an der Krüzmäderstrasse - Polizei ermittelt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.