Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Verkehrsunfall in Dübendorf: Fussgangerin bei Kollision schwer verletzt

Eine Fussgangerin wurde bei einem Verkehrsunfall in Dübendorf schwer verletzt, als sie mit einem Auto kollidierte. Die Kantonspolizei Zürich untersucht den Unfallhergang, während die Polizei zu mehr Vorsicht im Strassenverkehr aufruft.

  • Dübendorf: Fussgängerin bei Unfall verletzt
    Dübendorf: Fussgängerin bei Unfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Dübendorf: Fussgängerin bei Unfall verletzt
    Dübendorf: Fussgängerin bei Unfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Dübendorf: Fussgängerin bei Unfall verletzt
    Dübendorf: Fussgängerin bei Unfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2024-02-22 18:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Am Donnerstagmittag (22.2.2024) wurde eine Fussgangerin bei einem Verkehrsunfall in Dübendorf verletzt. Gegen 12.30 Uhr kam es an der Verzweigung Neuhofstrasse/Bahnhofstrasse zu einer Kollision zwischen einem Auto und einer Fussgangerin mit Rollator. Die 50-jahrige Fussgangerin erlitt schwere Verletzungen und musste nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam in ein Spital gebracht werden. Die Lenkerin des Autos blieb unverletzt.

Untersuchung des Unfallhergangs durch die Behorden

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar und wird derzeit von der Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft untersucht. Spezialisten der Kantonspolizei und des Forensischen Instituts Zürich sicherten die Spuren am Unfallort und am beteiligten Auto. Aufgrund des Unfalls musste die Neuhofstrasse bis kurz vor 16 Uhr gesperrt werden. Die Verkehrsgruppe der Feuerwehr leitete den Verkehr um, während öffentliche Verkehrsmittel die Unfallstelle passieren konnten. Das am Unfall beteiligte Auto wurde beschlagnahmt.

Aufruf zu Vorsicht im Strassenverkehr

Es bleibt zu hoffen, dass die Fussgangerin sich von ihren schweren Verletzungen erholt und bald wieder gesund wird. Dieser Vorfall dient als Erinnerung an die Wichtigkeit, im Strassenverkehr stets aufmerksam und vorsichtig zu sein, um solche tragischen Unfalle zu vermeiden. Die Polizei ruft alle Verkehrsteilnehmer dazu auf, die Verkehrsregeln einzuhalten und Rucksicht auf andere zu nehmen, um die Sicherheit aller zu gewahrleisten.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Verkehrsunfall Dübendorf: Fussgangerin Kollision



Top News


» Raub an 87-jährigem Mann in Heinigen: Polizei sucht Zeugen.


» Verkehrsunfall auf Strecke von Berneck nach Oberegg: Fahrer verliert Kontrolle und kollidiert mit Leitschranke


» Auffahrkollision auf Hauptstrasse in Trin: Unfall mit gestohlenem Auto und Alkohol am Steuer


» Lawinenunfall in Diablerets: Zwei Skitourengeher von Lawine erfasst und gerettet


» Auto in Ringgenberg mit 100 km/h geblitzt: Ungarischer Fahrer gesteht Vergehen

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.