Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Brandstiftung in Toilette: Jugendliche Täter am Einkaufszentrum Säntispark identifiziert

Am Mittwoch (31.01.2024) wurde in der Tiefgarage des Einkaufszentrums Säntispark ein Papierhandtuchspender in einer Toilette in Brand gesetzt, mit einem Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen hat nun drei Jugendliche im Alter von 12 und 13 Jahren als Täter identifiziert.

  • Abtwil: Nach Brandstiftung im Säntispark– Brandstiftende Jugendliche ermittelt
    Abtwil: Nach Brandstiftung im Säntispark– Brandstiftende Jugendliche ermittelt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Abtwil: Nach Brandstiftung im Säntispark– Brandstiftende Jugendliche ermittelt
    Abtwil: Nach Brandstiftung im Säntispark– Brandstiftende Jugendliche ermittelt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Abtwil: Nach Brandstiftung im Säntispark– Brandstiftende Jugendliche ermittelt
    Abtwil: Nach Brandstiftung im Säntispark– Brandstiftende Jugendliche ermittelt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Abtwil: Nach Brandstiftung im Säntispark– Brandstiftende Jugendliche ermittelt
    Abtwil: Nach Brandstiftung im Säntispark– Brandstiftende Jugendliche ermittelt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Abtwil: Nach Brandstiftung im Säntispark– Brandstiftende Jugendliche ermittelt
    Abtwil: Nach Brandstiftung im Säntispark– Brandstiftende Jugendliche ermittelt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2024-02-20 09:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Mittwoch (31.01.2024) wurde in der Tiefgarage des Einkaufszentrums Säntispark ein Papierhandtuchspender in einer Toilette in Brand gesetzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken, so die Kantonspolizei St.Gallen.

Jugendliche Täter ermittelt

Die zunächst flüchtige Täterschaft wurde mittlerweile identifiziert. Es handelt sich um drei Jugendliche im Alter von 12 und 13 Jahren, die nun bei der Jugendstaatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen angezeigt werden. Unter den Verdächtigen befinden sich zwei Schweizer im Alter von 12 und 13 Jahren sowie ein 13-jähriger Kosovare.

Verdacht auf weitere Brandstiftungen

Das Trio wird verdächtigt, auch für andere Brandstiftungen verantwortlich zu sein. Dazu gehören mutmaßliche Taten in Toiletten der Shopping Arena und des Westcenters sowie das Zünden von Abfalleimern in Abtwil. Die genauen Umstände und die Zusammenarbeit der drei Jugendlichen werden durch die laufenden Ermittlungen von Kantonspolizei und Jugendanwaltschaft des Kantons St.Gallen geklärt werden.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Abtwil Brandstiftung Toilette Einkaufszentrum Säntispark: Täter



Top News


» Schaffhausen: Zeugenaufruf zu Verkehrsunfall


» Kantonspolizei Zürich nimmt Mann in Wetzikon fest: Khat-Schmuggel vereitelt


» Dörflingen: Velofahrer verletzt sich bei Alleinunfall auf Feldweg


» Hallau: Polizei empfiehlt keine Wertgegenstände in Autos


» Lohn: Motorradfahrer bei seitlicher Kollision mit Auto verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.