Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Brand einer Scheune am Sonnenberg fordert ein Todesopfer in St.Gallen

Brand in Scheune am Sonnenberg fordert Todesopfer - Identität des Opfers bestätigt. Ermittlungen laufen weiter, um Hintergründe zu klären.

Oberhelfenschwil: Opfer nach Brand identifiziert
Oberhelfenschwil: Opfer nach Brand identifiziert (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2024-02-18 15:00:23
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Samstag, den 17. Februar 2024, forderte ein Brand einer Scheune am Sonnenberg ein Todesopfer, wie von der Kantonspolizei St.Gallen berichtet wurde.

Identität des Opfers bestätigt

Das bislang unbekannte Todesopfer konnte mittlerweile identifiziert werden. Die Identifikation erfolgte am Institut für Rechtsmedizin St.Gallen und ergab, dass es sich um einen 43-jährigen Schweizer handelt, der in der Region ansässig war.

Ermittlungen laufen weiter

Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Brandes sind immer noch im Gange. Es wird untersucht, wie es zu der Anwesenheit des Opfers in der brennenden Scheune kam und was zu seinem Tod geführt hat. Die Brandursache wird ebenfalls noch untersucht.

Die Kantonspolizei St.Gallen führt die laufenden Ermittlungen unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen durch. Die genauen Umstände, die zum tragischen Tod des 43-jährigen Schweizers geführt haben, sollen im Zuge der Ermittlungen geklärt werden.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Brand Scheune Sonnenberg Todesopfer St.Gallen



Top News


» Verkehrsunfall in Fahrweid: Autofahrer verletzt und geborgen


» Autofahrer verursacht Selbstunfall bei Flucht in St.Gallen


» Verdaechtiger in Einfamilienhaus gefasst und inhaftiert


» Autounfall in Mörschwil: Fahrunfähiger Fahrer verursacht Streifkollision


» Einbruch in Einfamilienhaus an der Krüzmäderstrasse - Polizei ermittelt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.