Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Auffahrunfalle in Bonaduz und Landquart: Vier Verletzte und Verkehrsbehinderungen

Bei zwei Auffahrunfällen wurden am Samstag in Bonaduz und Landquart insgesamt vier Personen verletzt. Die Unfälle führten zu Sachschäden und Verkehrsbehinderungen, während die Polizei die Ursachen untersucht hat.

  • Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen
    Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen
    Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen
    Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen
    Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen
    Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen
    Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen
    Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen
    Bonaduz und Landquart: Auffahrunfall mit verletzten Personen (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
2024-02-18 11:00:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Am Samstag kam es in Bonaduz und in Landquart zu je einem Auffahrunfall, bei dem insgesamt vier Personen verletzt wurden. In Bonaduz fuhr ein 56-jahriger Mann gegen 11 Uhr auf der Autostrasse N13 von Thusis in Richtung Chur. Nach dem Plazzas Tunnel bremste der vor ihm fahrende Wagen im Kolonnenverkehr, was zu der Auffahrkollision führte. Der Fahrer und sein Beifahrer wurden verletzt und mussten ins Spital nach Thusis gebracht werden, während an beiden Fahrzeugen Sachschaden entstand. Aufgrund des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen in beiden Richtungen, weshalb eine Verkehrsumleitung eingerichtet wurde.

Auffahrunfall in Landquart

Die Fahrzeuge in Landquart befanden sich auf der Tardisstrasse vom Kreisel Höhe Fashion Outlet in Richtung Kreisel Autobahnanschluss Landquart. Ein 26-Jahriger bemerkte aufgrund von Unachtsamkeit die Verkehrssituation vor ihm zu spät und fuhr auf das Heck des Fahrzeugs vor ihm auf. Dadurch wurde das vordere Fahrzeug in das dritte beteiligte Auto geschoben. Zwei Mitfahrerinnen aus dem mittleren Fahrzeug wurden mit einer Ambulanz ins Kantonsspital Graubunden nach Chur gebracht, während alle Fahrzeuge erheblichen Sachschaden erlitten.

Verkehrsunfalle mit Verletzten

Die Polizei war vor Ort, um die Unfälle aufzunehmen und die Unfallursachen zu ermitteln. Es wird darauf hingewiesen, dass Auffahrunfalle durch unaufmerksames Fahren und zu geringen Sicherheitsabstand oft vermeidbar sind. Alle Fahrzeuglenker werden daher dazu aufgefordert, stets aufmerksam und vorausschauend zu fahren, um Unfalle zu verhindern und die Sicherheit auf der Strasse zu gewahrleisten.

(Quelle:Kantonspolizei Graubünden Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bonaduz Auffahrunfalle Bonaduz Landquart: Verkehrsbehinderungen



Top News


» Brandstiftungen in Villarsiviriaux und Corbières: Mutmasslicher Täter festgenommen


» Tour de Romandie 2024: Erste und Zweite Etappe durch Freiburger Gebiet - Verkehrsbehinderungen in der Stadt Freiburg


» Verkehrsunfall auf Friedrichshafnerstrasse in Romanshorn: Lieferwagen kollidiert mit Sattelmotorfahrzeug


» E-Bike Polizei St.Gallen erhält Blaulicht und Sirene - Neue Massnahme zur Sicherheit in der Stadt


» Massnahmen gegen Ratten auf dem Kornhausplatz

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.