Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Verkehrsunfall in Basel: Polizeiflucht und Festnahme im Horburgtunnel

Ein Fahrer flieht nach einem Verkehrsunfall in Basel vor der Polizei und gefährdet Passanten, bevor er im Horburgtunnel gestoppt wird. Zeugen werden gebeten, Hinweise an die Kriminalpolizei zu geben, um den Vorfall weiter zu klären.

2024-02-17 11:00:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Die bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei und Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der Lenker eines grauen Personenwagens, Marke Honda Jazz, in der Klingentalstrasse nach einem Verkehrsunfall mit einem Polizeifahrzeug, flüchtete. Auf der Fluchtfahrt via Claraplatz, Verzweigung Klybeckstrasse / Sperrstrasse und Verzweigung Markgräflerstrasse / Müllheimerstrasse in Richtung Horburgtunnel gefährdete der Lenker mindestens drei Passanten erheblich. Zudem beging er mehrere schwere Verkehrsdelikte, ehe das Fahrzeug im Tunnel verunfallte und der Fahrer festgenommen werden konnte.

Passanten werden um Hinweise gebeten

Personen, insbesondere jene, welche durch den Lenker an den vorgenannten Ortslichkeiten gefahrdet wurden und sachdienliche Hinweise geben konnen, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nachsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen. Rene Gsell, Tel. +41 61 267 75 20

Flucht vor der Polizei

Die Flucht vor der Polizei nach einem Verkehrsunfall fuhrt zu schwerwiegenden Konsequenzen fur den Fahrer des Honda Jazz. Trotz seiner gefahrlichen Fahrweise gelang es den Behorden, ihn letztendlich zu stellen und festzunehmen.

Die Fluchtfahrt des Fahrers durch die Strassen von Basel sorgte fur Aufsehen und brachte Passanten in groBe Gefahr. Die Polizei bittet nun um Mithilfe der Offentlichkeit, um weitere Informationen zu dem Vorfall zu erhalten und den genauen Ablauf rekonstruieren zu konnen.

Appell an Zeugen

Zeugen, die wichtige Hinweise zu dem Vorfall geben konnen, werden gebeten, sich umgehend bei den Behorden zu melden. Die Zusammenarbeit der Offentlichkeit ist entscheidend, um den Fall aufzuklaren und gerechte Strafen fur den Fahrer zu erwirken.

(Quelle:Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Basel Verkehrsunfall Polizeiflucht Festnahme Horburgtunnel



Top News


» Raub an 87-jährigem Mann in Heinigen: Polizei sucht Zeugen.


» Verkehrsunfall auf Strecke von Berneck nach Oberegg: Fahrer verliert Kontrolle und kollidiert mit Leitschranke


» Auffahrkollision auf Hauptstrasse in Trin: Unfall mit gestohlenem Auto und Alkohol am Steuer


» Lawinenunfall in Diablerets: Zwei Skitourengeher von Lawine erfasst und gerettet


» Auto in Ringgenberg mit 100 km/h geblitzt: Ungarischer Fahrer gesteht Vergehen

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.