Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Öffentlichkeitsfahndung: Tätliche Auseinandersetzung in Bern - Bilder veröffentlicht

Im Rahmen der vor einer Woche angekündigten Öffentlichkeitsfahndung werden verdeckte Bilder von Personen publiziert, die dringend verdächtigt werden, an einer Körperverletzung beteiligt gewesen zu sein. Hinweise zur Identität der Gesuchten nimmt die Kantonspolizei Bern entgegen.

  • Bern/Zeugenaufruf: Verdeckte Bilder mutmasslicher Täter publiziert
    Bern/Zeugenaufruf: Verdeckte Bilder mutmasslicher Täter publiziert (Bild: Kantonspolizei Bern)
  • Bern/Zeugenaufruf: Verdeckte Bilder mutmasslicher Täter publiziert
    Bern/Zeugenaufruf: Verdeckte Bilder mutmasslicher Täter publiziert (Bild: Kantonspolizei Bern)
2024-02-15 12:00:24
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Im Rahmen der vor einer Woche angekündigten Öffentlichkeitsfahndung, die von der zuständigen Staatsanwaltschaft verfügt wurde, werden verdeckte Bilder publiziert. Die gezeigten Personen werden dringend verdächtigt, an einer Körperverletzung beteiligt gewesen zu sein. Hinweise zur Identität der Gesuchten nimmt die Kantonspolizei Bern entgegen.

Öffentlichkeitsfahndung nach tätlicher Auseinandersetzung in Bern

Im Rahmen der von der Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland verfügten und vor einer Woche angekündigten Öffentlichkeitsfahndung (s. Mitteilung vom 8. Februar 2024) erfolgt nun die Publikation der verdeckten Bilder. Die gezeigten Personen stehen unter dringendem Verdacht, in eine tätliche Auseinandersetzung involviert gewesen zu sein, wobei einer der beiden mutmaßlichen Täter das Opfer vorsätzlich verletzt hatte.

Publikation verdeckter Bilder nach Ermittlungen

Im Rahmen umfangreicher Ermittlungen zu den Ereignissen im März 2023 waren durch die Kantonspolizei Bern unter anderem Videoaufnahmen ausgewertet worden. Dabei konnten zwei beschuldigte Personen auf Bildern eindeutig bezeichnet werden. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen sind die Personen jedoch bislang unbekannt geblieben. Um ihre Identität zu klären, hat die zuständige Staatsanwaltschaft die Publikation der verdeckten Bilder veranlasst. Diese sind ab sofort unter www.police.be.ch einsehbar.

Letzte Chance zur Identifikation der Verdächtigen

Sollten innerhalb einer Woche keine Hinweise eingehen, die zur Identifikation der entsprechenden Personen führen, werden die Bilder am Donnerstag, 22. Februar 2024, in unverdeckter Form veröffentlicht. Falls sich eine oder beide Personen bis zu diesem Zeitpunkt melden oder identifiziert werden, wird von dieser Veröffentlichung abgesehen.

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Bern Öffentlichkeitsfahndung: Tätliche Auseinandersetzung Bern Bilder veröffentlicht



Top News


» Brandstiftungen in Villarsiviriaux und Corbières: Mutmasslicher Täter festgenommen


» Tour de Romandie 2024: Erste und Zweite Etappe durch Freiburger Gebiet - Verkehrsbehinderungen in der Stadt Freiburg


» Verkehrsunfall auf Friedrichshafnerstrasse in Romanshorn: Lieferwagen kollidiert mit Sattelmotorfahrzeug


» E-Bike Polizei St.Gallen erhält Blaulicht und Sirene - Neue Massnahme zur Sicherheit in der Stadt


» Massnahmen gegen Ratten auf dem Kornhausplatz

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.