Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Hund von Jäger in Sedrun erschossen: Kantonspolizei ermittelt

Ein Hund wurde am späten Samstagabend von einem Jäger fälschlicherweise erschossen, während er mit seiner Besitzerin spazieren ging. Die Kantonspolizei Graubünden untersucht den tragischen Vorfall und es werden Fragen zur Sicherheit von Haustieren während des Jagdbetriebs aufgeworfen.

Sedrun: Jäger erlegt Hund
Sedrun: Jäger erlegt Hund (Bild: Kantonspolizei Graubünden)

2024-02-13 09:00:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Ein Hund wurde am späten Samstagabend von einem Jäger erschossen, als er mit seiner Besitzerin spazieren ging. Die tragischen Vorfall ereignete sich auf einer Quartierstrasse in Sedrun, als plötzlich ein Schuss erklang und der Hund zusammenbrach.

Die besorgte Besitzerin verständigte sofort die Kantonspolizei Graubünden, die noch in derselben Nacht den Schützen ausfindig machen konnte. Es handelt sich um einen 79-jährigen Anwohner, der eingestand, den tödlichen Schuss abgegeben zu haben.

Polizei klärt die Umstände ab

Die genauen Umstände des Fehlabschusses werden derzeit von der Kantonspolizei Graubünden in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Graubünden und der Wildhut untersucht. Es ist unklar, warum der Jäger den Hund fälschlicherweise anvisiert und getroffen hat.

Dieser Vorfall wirft erneut Fragen über die Sicherheit von Haustieren während des Jagdbetriebs auf. Viele Tierbesitzer sind besorgt darüber, dass ihre geliebten Tiere durch unsachgemäßes Schießen gefährdet werden.

Der Schutz von Haustieren

Es ist wichtig, dass Jäger verantwortungsbewusst handeln und sicherstellen, dass keine Haustiere in Gefahr geraten. Tierbesitzer sollten besonders vorsichtig sein, wenn sie ihre Hunde in Gebieten ausführen, in denen die Jagd stattfindet.

Es bleibt abzuwarten, welche Maßnahmen die Behörden ergreifen werden, um solche tragischen Vorfälle in Zukunft zu vermeiden. Im Moment stehen die Ermittlungen im Mittelpunkt, um die volle Aufklärung dieses bedauerlichen Vorfalls zu gewährleisten.

(Quelle:Kantonspolizei Graubünden Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Sedrun Hund Jäger Sedrun erschossen:



Top News


» Autofahrer auf Scherzingerstrasse bei Altnau verunfallt: 0,35 mg/l Atemalkohol und Führerscheinentzug


» Raubüberfall in St.Gallen: Jugendlicher beraubt, Täter auf der Flucht


» Selbstunfall auf der Wilerstrasse: Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer


» Autofahrer verursacht Selbstunfall und flieht: Wattwil und Uetliburg betroffen


» Gunvor SA Verurteilt zu Millionenstrafe in Genf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.