Logo polizeireport.ch

Blaulicht

12-Jähriger Junge in Marktgasse von zwei Unbekannten angegriffen: Täter fliehen in Richtung Brühlgasse

Ein 12-jähriger Junge wurde am Mittwoch in der belebten Marktgasse von zwei unbekannten Männern angegriffen und gewaltsam gezwungen, seine Wintermütze herauszugeben, bevor sie in Richtung Brühlgasse flohen.

St.Gallen: unbewaffneter Raub
St.Gallen: unbewaffneter Raub (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2024-02-08 12:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

  • 12-jähriger Junge in der Marktgasse von zwei unbekannten Männer angegriffen
  • Angreifer fordern gewaltsam die Herausgabe der Wintermütze
  • Unbekannte fliehen in Richtung Brühlgasse

Am Mittwoch (07.02.2024), kurz vor 16 Uhr, ist ein 12-jähriger Junge in der Marktgasse von zwei unbekannten männlichen Personen angegangen worden. Die Angreifer zogen ihn in die Spitalgasse und verlangten unter Androhung von Gewalt die Herausgabe seiner Wintermütze. Aus Angst übergab der Junge seine Mütze, woraufhin die unbekannten Täter in Richtung Brühlgasse flüchteten.

Dieser Vorfall ereignete sich am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr in der belebten Marktgasse. Der 12-jährige Junge wurde von zwei männlichen Personen angesprochen und gewaltsam in eine nahegelegene Seitenstraße, die Spitalgasse, gezogen. Dort wurde er bedroht und unter Androhung von Gewalt dazu aufgefordert, seine Wintermütze herauszugeben.

Täter flüchten in Richtung Brühlgasse

Nachdem der Junge aus Angst vor weiterer Gewalt seinen Besitz abgab, ergriffen die Täter die Flucht. Sie rannten in Richtung Brühlgasse davon und konnten entkommen, bevor die Polizei eintraf. Die genaue Beschreibung der Täter liegt bisher nicht vor, die Ermittlungen laufen jedoch auf Hochtouren.

Die Polizei ist derzeit auf der Suche nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall und den beiden unbekannten Tätern geben können. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeidienststelle zu melden und jeden verdächtigen Vorgang in der betroffenen Gegend zu melden.

Vorfälle wie dieser sind besorgniserregend und können zu einer Verunsicherung in der Bevölkerung führen. Es ist wichtig, dass sich die Menschen sicher in ihrer Umgebung fühlen können. Die Polizei arbeitet daran, solche Vorfälle schnell aufzuklären und die Täter zur Rechenschaft zu ziehen.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

12-Jähriger Marktgasse angegriffen: Täter fliehen Brühlgasse



Top News


» Autofahrer auf Scherzingerstrasse bei Altnau verunfallt: 0,35 mg/l Atemalkohol und Führerscheinentzug


» Raubüberfall in St.Gallen: Jugendlicher beraubt, Täter auf der Flucht


» Selbstunfall auf der Wilerstrasse: Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer


» Autofahrer verursacht Selbstunfall und flieht: Wattwil und Uetliburg betroffen


» Gunvor SA Verurteilt zu Millionenstrafe in Genf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.