Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Motorradfahrer mittelschwer verletzt bei Verkehrsunfall auf der A15 in Wangen bei Dübendorf

Ein Motorradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall auf der A15 in Wangen bei Dübendorf mittelschwer verletzt, als er aus unbekannten Gründen mit einem Lieferwagen kollidierte. Die genaue Unfallursache wird von der Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft See/Oberland untersucht.

  • A15 Wangen bei Dübendorf: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt
    A15 Wangen bei Dübendorf: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • A15 Wangen bei Dübendorf: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt
    A15 Wangen bei Dübendorf: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • A15 Wangen bei Dübendorf: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt
    A15 Wangen bei Dübendorf: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • A15 Wangen bei Dübendorf: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt
    A15 Wangen bei Dübendorf: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2024-02-03 18:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Ein Motorradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall auf der A15 in Wangen bei Dübendorf mittelschwer verletzt. Der Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag, den 3.2.2024. Ein 78-jähriger Mann fuhr mit seinem Motorrad auf der A15 in Richtung Brüttiseller-Kreuz, als er aus unbekannten Gründen mit einem Lieferwagen kollidierte. Der Motorradfahrer stürzte dabei schwer und wurde mittelschwer verletzt. Der Fahrer des Lieferwagens blieb unverletzt.

  • Motorradfahrer mittelschwer verletzt bei Verkehrsunfall auf der A15 in Wangen bei Dübendorf
  • 78-jähriger Mann prallt aus ungeklärten Gründen gegen einen Lieferwagen
  • Polizei ermittelt die genaue Unfallursache und sichert das Motorrad

Die genaue Unfallursache wird von der Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft See/Oberland untersucht. Das Motorrad wurde sichergestellt. Aufgrund des Unfalls wurde der Verkehr an der Unfallstelle einstreifig vorbeigeleitet, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. Die Autobahneinfahrt Wangen wurde zeitweise gesperrt. Gegen 15.30 Uhr war die Unfallstelle vollständig geräumt.

Motorradfahrer mittelschwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der A15 in Wangen bei Dübendorf wurde ein Motorradfahrer mittelschwer verletzt. Kurz vor 13.30 Uhr kollidierte ein 78-jähriger Mann aus unbekannten Gründen mit einem Lieferwagen auf der A15 Richtung Zürich. Der Motorradfahrer stürzte schwer und wurde mittelschwer verletzt. Ein Rettungsfahrzeug brachte ihn in ein Spital, während der Fahrer des Lieferwagens unverletzt blieb.

Untersuchung der Unfallursache

Die Kantonspolizei Zürich arbeitet gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft See/Oberland an der Untersuchung der genauen Unfallursache. Das Motorrad wurde von den Behörden sichergestellt. Aufgrund des Unfalls wurde der Verkehr an der Unfallstelle einstreifig vorbeigeleitet, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. Zeitweise musste auch die Autobahneinfahrt Wangen gesperrt werden. Gegen 15.30 Uhr war die Unfallstelle vollständig geräumt.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Motorradfahrer mittelschwer Verkehrsunfall A15 Wangen Dübendorf



Top News


» Kantonspolizei Zürich: Erfolgreiche Aktion gegen Einbruchskriminalität 2023/2024


» Polizei in St.Gallen greift bei Streit ein - Betäubungsmittel sichergestellt


» Auto flieht vor Polizeikontrolle in Romont - Fuenf Minderjaehrige in Attalens festgenommen


» Feuer auf Firmenareal in St.Gallen nach E-Scooter Brand


» Feuerwehr löscht Brände in Uster und Dübendorf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.