Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Autofahrer verliert Kontrolle in Bürglen und kollidiert mit Weidezaun

Ein Autofahrer verliert kurz vor 19 Uhr die Kontrolle und kollidiert in Bürglen mit einem Weidezaun. Der 41-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht und der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

2024-02-02 11:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Kurz vor 19 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in Bürglen

  • Autofahrer verliert Kontrolle und kollidiert mit Weidezaun
  • 41-Jähriger leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht
  • Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken

Kurz nach 19 Uhr war ein Autofahrer auf der Bürglenstrasse von Bürglen in Richtung Mettlen unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. In einer Geraden kam er von der Strasse ab, fuhr einen Randleitpfosten um und kollidierte schließlich mit einem Weidezaun.

Der Fahrer, ein 41-Jähriger, wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Autofahrer wird als fahrunfähig eingestuft und erhält Strafverfolgung

Die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau beurteilten den Autofahrer als fahrunfähig und ordneten eine Blutentnahme sowie eine Urinprobe an. Zusätzlich wurde sein Führerausweis eingezogen und dem Strassenverkehramt gemeldet.

Der Vorfall wird nun strafrechtlich verfolgt und der Autofahrer muss mit Konsequenzen für seine Fahrunfähigkeit rechnen. Mögliche Strafen können zum Beispiel eine Geldstrafe oder ein Fahrverbot sein.

(Quelle:Kantonspolizei Thurgau Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Mettlen Kontrolle Bürglen kollidiert Weidezaun



Top News


» Kantonspolizei Zürich: Erfolgreiche Aktion gegen Einbruchskriminalität 2023/2024


» Polizei in St.Gallen greift bei Streit ein - Betäubungsmittel sichergestellt


» Auto flieht vor Polizeikontrolle in Romont - Fuenf Minderjaehrige in Attalens festgenommen


» Feuer auf Firmenareal in St.Gallen nach E-Scooter Brand


» Feuerwehr löscht Brände in Uster und Dübendorf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.