Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Papierhandtuchspender in Tiefgarage des Säntisparks angezündet: Zeugen gesucht

In der Tiefgarage des Einkaufszentrums Säntispark hat eine unbekannte Täterschaft einen Papierhandtuchspender in Brand gesetzt, worauf ein Sachschaden von rund 25'000 Franken entstand. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

  • Abtwil: Papierhandtuchspender im Säntispark in Brand gesetzt - Zeugenaufruf
    Abtwil: Papierhandtuchspender im Säntispark in Brand gesetzt - Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Abtwil: Papierhandtuchspender im Säntispark in Brand gesetzt - Zeugenaufruf
    Abtwil: Papierhandtuchspender im Säntispark in Brand gesetzt - Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Abtwil: Papierhandtuchspender im Säntispark in Brand gesetzt - Zeugenaufruf
    Abtwil: Papierhandtuchspender im Säntispark in Brand gesetzt - Zeugenaufruf (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2024-02-01 15:00:27
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

  • Unbekannte Täterschaft setzt Papierhandtuchspender in Tiefgarage in Brand
  • Sachschaden von rund 25'000 Franken entstanden
  • Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen

Am Mittwoch (31.01.2024), in der Zeit zwischen 16 Uhr und 16:35 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft einen Papierhandtuchspender in einer Toilette in der Tiefgarage des Einkaufszentrums Säntispark in Brand gesetzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 25'000 Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Eine unbekannte Täterschaft begab sich in die Männer Toilette in der Tiefgarage des Einkaufszentrums Säntispark. Dort versuchte sie zunächst, Toilettenpapierspender in Brand zu setzen. Anschließend zündete sie den Papierhandtuchspender an, worauf dieser Feuer fing. In der Folge entstand eine starke Rauchentwicklung. Die Täterschaft flüchtete in unbekannte Richtung.

Großteil des Säntisparks evakuiert

Nachdem das Feuer entdeckt wurde, konnte ein Mitarbeiter das Feuer selbstständig löschen und die Rettungskräfte alarmieren. Ein großer Teil des Säntisparks wurde evakuiert. Die zuständigen Feuerwehren wurden aufgeboten, um die Räumlichkeiten zu lüften. Es wurde niemand verletzt. Der Brand wurde im ersten Treppenhaus nach der Gargeneinfahrt, in der Herrentoilette beim Zugang zur Ladenpassage gelegt.

Polizei bittet um Hinweise

Personen, welche Hinweise zur Brandstiftung oder zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, Tel. 058 229 81 00, zu melden.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Papierhandtuchspender Tiefgarage Säntisparks angezündet: Zeugen



Top News


» Verhaftung eines 50-jährigen Mannes nach geplantem Treffen mit Mädchen in Dietikon


» Einbruch in Zollikon: Safe mit Uhren im Wert von hunderttausenden Franken gestohlen


» Einbrecher in Zürich festgenommen: Zunahme von Einbrüchen im Kreis 4


» Autofahrer mit 0,51 mg/l Alkohol am Steuer in der Ebnetstrasse, Thurgau


» Verkehrsunfall im Tunnel Rofla: Eine Person stirbt, zwei verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.