Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Schnelle Brandbekämpfung in Bellmund-Port - Werkstatt gerettet

Brand in Werkstatt in Bellmund-Port schnell gelöscht, keine Verletzten bei Brandausbruch. Dank schnellem Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand erfolgreich unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf umliegende Gebäude verhindert werden.

Scheuren: Werkstatt in Vollbrand
Scheuren: Werkstatt in Vollbrand (Bild: Kantonspolizei Bern)

2024-01-27 16:00:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

  • Brand in Werkstatt in Bellmund-Port schnell gelöscht
  • Keine Verletzten bei Brandausbruch
  • Feuerwehreinsatz verhindert Ausbreitung des Brandes

Die Einsatzkräfte eilten sofort zum Brandort und fanden dort eine Werkstatt, die in Vollbrand stand. Die Flammen wurden erfolgreich von den Feuerwehren Bellmund-Port, BASSS und der Berufsfeuerwehr Biel gelöscht. Glücklicherweise konnten die Flammen nicht auf umliegende Gebäude übergreifen. Es befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes keine Personen in der Werkstatt, daher wurde niemand verletzt. Zur Sicherheit war jedoch ein Ambulanzteam vor Ort.

Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte der Brand in der Werkstatt in Bellmund-Port rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Einsatzkräfte von Bellmund-Port, BASSS und der Berufsfeuerwehr Biel haben effektiv zusammengearbeitet, um die Flammen zu löschen und ein Übergreifen auf umliegende Gebäude zu verhindern.

Keine Verletzten bei Brandausbruch

Obwohl sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs keine Personen in der Werkstatt befanden, war zur Sicherheit ein Ambulanzteam vor Ort. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die genaue Ursache des Brands ist derzeit noch unklar und wird von den Behörden untersucht.

Brandursache wird untersucht

Die genaue Ursache des Werkstattbrands in Bellmund-Port wird derzeit von den Behörden untersucht. Es bleibt zu hoffen, dass die Ermittlungen schnell zu einem Ergebnis führen und mögliche zukünftige Brände verhindert werden können. In der Zwischenzeit werden die Feuerwehren weiterhin aufmerksam bleiben und ihre präventiven Maßnahmen verstärken.

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Schnelle Brandbekämpfung Bellmund-Port Werkstatt gerettet



Top News


» Verhaftung eines 50-jährigen Mannes nach geplantem Treffen mit Mädchen in Dietikon


» Einbruch in Zollikon: Safe mit Uhren im Wert von hunderttausenden Franken gestohlen


» Einbrecher in Zürich festgenommen: Zunahme von Einbrüchen im Kreis 4


» Autofahrer mit 0,51 mg/l Alkohol am Steuer in der Ebnetstrasse, Thurgau


» Verkehrsunfall im Tunnel Rofla: Eine Person stirbt, zwei verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.