Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Schmuckladen in Winterthur überfallen: Unbekannte Täter rammen Eingangstür mit gestohlenem Auto

Schmuckladen in Winterthur von unbekannten Tätern überfallen - In einem spektakulären Einbruch rammte eine Täterschaft rückwärts mit gestohlenem Auto die Eingangstüre eines Schmuckgeschäfts und entwendete Uhren und Schmuck von unbekanntem Wert. Die Kantonspolizei Zürich und die Stadtpolizei Winterthur setzen alles daran, die Täter zu finden und den hohen Schaden am Gebäude und Inventar aufzuklären.

  • Winterthur: Grosser Sachschaden bei Einbruch in ein Schmuckgeschäft
    Winterthur: Grosser Sachschaden bei Einbruch in ein Schmuckgeschäft (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Winterthur: Grosser Sachschaden bei Einbruch in ein Schmuckgeschäft
    Winterthur: Grosser Sachschaden bei Einbruch in ein Schmuckgeschäft (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Winterthur: Grosser Sachschaden bei Einbruch in ein Schmuckgeschäft
    Winterthur: Grosser Sachschaden bei Einbruch in ein Schmuckgeschäft (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2024-01-25 12:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Schmuckladen in Winterthur von unbekannten Tätern überfallen

  • Unbekannte Täterschaft rammt Eingangstüre eines Schmuckladens mit gestohlenem Auto
  • Uhren und Schmuck im Wert von unbekanntem Wert werden gestohlen
  • Polizei leitet Fahndung ein, Forensisches Institut Zürich sichert Spuren

In den frühen Morgenstunden gegen 5 Uhr morgens ereignete sich in der Obergasse in Winterthur ein spektakulärer Einbruch. Eine unbekannte Täterschaft rammte die Eingangstüre eines Schmuckgeschäftes rückwärts mit einem gestohlenen Personenwagen.

Die Aufnahmen der Überwachungskameras zeigen, wie die Täter mit dieser Methode erfolgreich Zugang zum Laden verschafften. Beim Einbruch wurden Uhren und Schmuck von noch unbekanntem Wert entwendet.

Intensiver Einsatz von Kantonspolizei Zürich und Stadtpolizei Winterthur

Die Fahndung nach den Tätern läuft derzeit auf Hochtouren. Sowohl die Kantonspolizei Zürich als auch die Stadtpolizei Winterthur sind an der Suche beteiligt. Es wird gehofft, dass die umfangreichen Ermittlungen zur Ergreifung der Täterschaft führen werden.

Um Beweismittel zu sichern, wurde das Forensische Institut Zürich FOR zur Spurensicherung am Tatort hinzugezogen. Es wird erwartet, dass die Analyse der Spuren wichtige Informationen über die Täter liefern wird.

Hoher Schaden am Gebäude und Inventar

Neben dem Diebstahl entstand ein erheblicher Sachschaden am Gebäude und Inventar des Schmuckgeschäfts. Der genaue Betrag wird derzeit auf mehrere tausend Franken geschätzt.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall oder möglichen Verdächtigen geben können, sich dringend zu melden. Jeder Hinweis könnte von großer Bedeutung sein, um den Fall aufzuklären und die Täter zu finden.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Winterthur Schmuckladen Winterthur überfallen: Täter rammen Eingangstür gestohlenem



Top News


» Verhaftung eines 50-jährigen Mannes nach geplantem Treffen mit Mädchen in Dietikon


» Einbruch in Zollikon: Safe mit Uhren im Wert von hunderttausenden Franken gestohlen


» Einbrecher in Zürich festgenommen: Zunahme von Einbrüchen im Kreis 4


» Autofahrer mit 0,51 mg/l Alkohol am Steuer in der Ebnetstrasse, Thurgau


» Verkehrsunfall im Tunnel Rofla: Eine Person stirbt, zwei verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.