Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Fussgänger in Kreisverkehr von Auto erfasst: Vorfall in Thurgau

Ein Fussgänger wurde in einem Kreisverkehr auf der Zeughausstrasse in Thurgau von einem Auto erfasst, wie die Kantonspolizei Thurgau bekannt gab. Die Polizei untersucht den Vorfall, während weitere Informationen zu dem Unfallgeschehen gesucht werden.

2024-01-25 10:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

  • Fussgänger wird in Kreisverkehr von Auto erfasst
  • Vorfall ereignet sich auf Zeughausstrasse in Thurgau
  • Kantonspolizei untersucht den Fall

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fussgänger von einem Auto erfasst wurde. Der Vorfall fand auf der Zeughausstrasse statt, als ein 60-Jähriger mit seinem Fahrzeug gegen 18.15 Uhr in den Kreisverkehr fuhr und anschliessend in Richtung Eisenwerkstrasse weiterfuhr.

Der Zusammenstoss ereignete sich, als der Fussgänger versuchte, den Fussgängerstreifen zu überqueren. Dabei kam es zur Kollision mit dem Auto des 60-Jährigen. Die genauen Umstände werden derzeit von der Kantonspolizei Thurgau untersucht, um die genaue Ursache des Unfalls festzustellen.

Kantonspolizei Thurgau untersucht den Vorfall

Die Kantonspolizei Thurgau hat die Ermittlungen zu dem Vorfall übernommen und erhält dabei Unterstützung von Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Die genaue Identität des betroffenen Fussgängers wurde nicht bekannt gegeben, und es ist auch nicht klar, ob er Verletzungen erlitten hat.

Zeugen, die weitere Informationen zum Unfallgeschehen oder zum Verhalten der beteiligten Personen haben, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter der Telefonnummer +41 58 345 28 28 zu melden.

Verkehrsuntersuchungen im Gange

Es wird erwartet, dass weitere Untersuchungen und Vernehmungen in Bezug auf den Vorfall durchgeführt werden, um den genauen Unfallhergang und eventuelle Schuldfragen zu klären. Die Kantonspolizei Thurgau appelliert an die Verkehrsteilnehmer, insbesondere in der Nähe von Fussgängerüberwegen, erhöhte Vorsicht walten zu lassen, um solche Unfälle zu vermeiden.

(Quelle:Kantonspolizei Thurgau Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Fussgänger Kreisverkehr erfasst: Vorfall Thurgau



Top News


» Verhaftung eines 50-jährigen Mannes nach geplantem Treffen mit Mädchen in Dietikon


» Einbruch in Zollikon: Safe mit Uhren im Wert von hunderttausenden Franken gestohlen


» Einbrecher in Zürich festgenommen: Zunahme von Einbrüchen im Kreis 4


» Autofahrer mit 0,51 mg/l Alkohol am Steuer in der Ebnetstrasse, Thurgau


» Verkehrsunfall im Tunnel Rofla: Eine Person stirbt, zwei verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.