Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Mord an 8-jährigem Mädchen im Könizbergwald: Schweizerin angeklagt

Eine 32-jährige Schweizerin wird von der Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland wegen Mordes an einem 8-jährigen Mädchen im Könizbergwald angeklagt, nachdem sich der Verdacht auf Tötung im Zuge umfangreicher Ermittlungen erhärtet hat.

2024-01-25 09:00:24
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

  • Die regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland klagt eine 32-jährige Schweizerin wegen Mordes an einem 8-jährigen Mädchen an.
  • Das Mädchen wurde im Könizbergwald bei Niederwangen tot aufgefunden, nachdem anfangs ein Unfallgeschehen nicht ausgeschlossen werden konnte.
  • Durch umfangreiche Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass das Mädchen getötet wurde, und es konnten konkrete Hinweise auf die mutmaßliche Täterin im Umfeld des Opfers gefunden werden.

Im Zusammenhang mit dem Todesfall eines 8-jährigen Mädchens, das am Dienstag, 1. Februar 2022, im Könizbergwald bei Niederwangen (Gemeinde Köniz) aufgefunden worden war (siehe Zeugenaufruf vom 2. Februar 2022), klagt die regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland nach Abschluss der umfangreichen Ermittlungen die Beschuldigte, eine 32-jährige Schweizerin, beim Regionalgericht Bern-Mittelland an. Sie wird sich in diesem Zusammenhang wegen Mordes, eventuell vorsätzlicher Tötung zu verantworten haben.

Verdacht auf Tötung erhärtet

Beim Auffinden des Mädchens konnte zunächst weder ein Unfallgeschehen noch ein Gewaltverbrechen ausgeschlossen werden. Im Zuge der daraufhin getätigten umfassenden Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht, dass das Mädchen getötet wurde. In der Folge ergaben sich konkrete Hinweise zu einer Person aus dem Umfeld des Opfers. Die beschuldigte Person wurde am Folgetag angehalten und festgenommen (vgl. Medienmitteilungen vom 3. Februar 2022 und 4. Februar 2022).

Mutmaßliche Täterin fügte schwere Kopfverletzungen zu

Die Staatsanwaltschaft geht gestützt auf die Ermittlungsergebnisse davon aus, dass sich die mutmaßliche Täterin mit dem Mädchen in den Wald begab und dem Kind dort schwere Kopfverletzungen zufügte, an welchen das Mädchen in der Folge verstarb.

Die Frau befindet sich seit der Anhaltung in Untersuchungshaft. Der Gerichtstermin steht indes noch nicht fest.

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Mord 8-jährigem Mädchen Könizbergwald: Schweizerin angeklagt



Top News


» Verhaftung eines 50-jährigen Mannes nach geplantem Treffen mit Mädchen in Dietikon


» Einbruch in Zollikon: Safe mit Uhren im Wert von hunderttausenden Franken gestohlen


» Einbrecher in Zürich festgenommen: Zunahme von Einbrüchen im Kreis 4


» Autofahrer mit 0,51 mg/l Alkohol am Steuer in der Ebnetstrasse, Thurgau


» Verkehrsunfall im Tunnel Rofla: Eine Person stirbt, zwei verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.