Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Autofahrer verletzt nach Kollision mit Verkehrstafeln in Wohngegend

Am Mittwochmorgen (24.01.2024) wurde ein 80-jähriger Autofahrer schwer verletzt aufgefunden, nachdem er mit mehreren Verkehrstafeln kollidiert war. Die genauen Hintergründe des Unfalls sind noch unklar, aber es wird vermutet, dass gesundheitliche Probleme oder Ablenkung eine Rolle gespielt haben könnten.

  • Mehrere Verkehrstafeln umgefahren
    Mehrere Verkehrstafeln umgefahren (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
  • Mehrere Verkehrstafeln umgefahren
    Mehrere Verkehrstafeln umgefahren (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
  • Mehrere Verkehrstafeln umgefahren
    Mehrere Verkehrstafeln umgefahren (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
2024-01-25 09:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Autofahrer kollidiert mit Verkehrstafeln und wird verletzt aufgefunden

  • Autofahrer verursacht Kollision mit mehreren Verkehrstafeln
  • Wird verletzt zu Hause aufgefunden
  • Genauer Unfallhergang noch unklar

Am Mittwochmorgen (24.01.2024) kam es zu einer Serie von Verkehrsunfällen, bei denen ein 80-jähriger Autofahrer mit mehreren Verkehrstafeln kollidierte. Die erste Kollision ereignete sich um 9.30 Uhr an der Rittmeyerstraße, gefolgt von einer weiteren auf der Haggenstraße. Anschließend begab sich der Mann nach Hause und ließ sein Fahrzeug in der Tiefgarage stehen. Dort wurde er von besorgten Anwohnenden schwer verletzt aufgefunden.

Verletzter Autofahrer ins Krankenhaus gebracht

Der verletzte Autofahrer wurde umgehend von der Rettung ins Krankenhaus gebracht, wo er aufgrund seiner schweren Verletzungen behandelt wurde. Die genauen Hintergründe des Unfalls sind derzeit noch unklar und müssen von den Behörden ermittelt werden. Um weitere Informationen zu sammeln, wurde dem 80-Jährigen eine Blut- und Urinprobe entnommen und sein Führerschein vorläufig eingezogen.

Polizei ermittelt Unfallursache

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Es wird vermutet, dass der Senior möglicherweise gesundheitliche Probleme hatte oder abgelenkt war. Es ist jedoch noch zu früh, um genaue Schlüsse zu ziehen. Die Verkehrstafeln wurden bei den Kollisionen erheblich beschädigt und müssen repariert werden.

(Quelle:Stadtpolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Kollision Verkehrstafeln Wohngegend



Top News


» Verhaftung eines 50-jährigen Mannes nach geplantem Treffen mit Mädchen in Dietikon


» Zwei Nächte - zwei Erfolge


» Zollikon: Grosse Beute bei Einbruchdiebstahl


» Verkehrsunfall im Tunnel Rofla: Eine Person stirbt, zwei verletzt


» Kantonspolizei Basel-Stadt und Polizei Basel-Landschaft an der SPRING Basel 2024

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.