Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Unfall in Thun: E-Bike-Fahrerin von grauem Auto erfasst und schwer verletzt - Zeugenaufruf

E-Bike-Fahrerin in Thun von Auto erfasst und schwer verletzt: Kantonspolizei Bern bittet Zeugen des Unfalls um Mithilfe bei den Untersuchungen.

2024-01-19 18:00:23
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

  • Kantonspolizei Bern meldet Unfall in Thun
  • E-Bike-Fahrerin wird von Auto erfasst und schwer verletzt
  • Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich zu melden

Die Kantonspolizei Bern erhielt am Freitag, den 19. Januar 2024, gegen 11.30 Uhr eine Meldung über einen Unfall auf der Burgstrasse in Thun. Eine E-Bike-Fahrerin war in Richtung des Lauitorkreisels unterwegs, als sie von einem grauen Auto erfasst wurde und stürzte. Die genauen Gründe für den Unfall sind derzeit noch nicht bekannt.

Die E-Bike-Fahrerin wurde von Drittpersonen betreut, bis sie von einer Ambulanz in ein Krankenhaus gebracht wurde. Ihre Verletzungen wurden als schwer eingestuft. Um den Vorfall zu klären, hat die Kantonspolizei Bern Untersuchungen eingeleitet.

Zeugenaufruf

Die Polizei bittet die Fahrerin des grauen Autos und alle Personen, die Informationen zu dem Unfall geben können, sich unter der Telefonnummer +41 33 227 61 11 zu melden. Ihre Aussagen könnten zur Aufklärung des Unfalls beitragen.

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Thun Unfall Thun: E-Bike-Fahrerin grauem Zeugenaufruf



Top News


» Kantonspolizei Zürich: Erfolgreiche Aktion gegen Einbruchskriminalität 2023/2024


» Auto flieht vor Polizeikontrolle in Romont - Fuenf Minderjaehrige in Attalens festgenommen


» Polizei in St.Gallen greift bei Streit ein - Betäubungsmittel sichergestellt


» Feuer auf Firmenareal in St.Gallen nach E-Scooter Brand


» Feuerwehr löscht Brände in Uster und Dübendorf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.