Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Einbruch in Kiosk an der Dorfstrasse: Raub von Raucherwaren und Sachschaden

Ein Kiosk an der Dorfstrasse wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (18.01.2024) Opfer eines Einbruchs, bei dem eine Tür gewaltsam aufgebrochen wurde und Raucherwaren gestohlen wurden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise geben können.

  • Kaltbrunn: Einbruch in Kiosk
    Kaltbrunn: Einbruch in Kiosk (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kaltbrunn: Einbruch in Kiosk
    Kaltbrunn: Einbruch in Kiosk (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kaltbrunn: Einbruch in Kiosk
    Kaltbrunn: Einbruch in Kiosk (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kaltbrunn: Einbruch in Kiosk
    Kaltbrunn: Einbruch in Kiosk (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kaltbrunn: Einbruch in Kiosk
    Kaltbrunn: Einbruch in Kiosk (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kaltbrunn: Einbruch in Kiosk
    Kaltbrunn: Einbruch in Kiosk (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kaltbrunn: Einbruch in Kiosk
    Kaltbrunn: Einbruch in Kiosk (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2024-01-19 12:00:24
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

  • Einbruch in einen Kiosk an der Dorfstrasse
  • Tür gewaltsam aufgebrochen, Raucherwaren gestohlen
  • Unbekannte Täter verursachen Sachschaden

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (18.01.2024) wurde ein Kiosk an der Dorfstrasse Ziel eines Einbruchs. Eine bislang unbekannte Täterschaft drang gewaltsam in das Gebäude ein, indem sie eine Tür aufbrach. Nachdem sie sich Zutritt verschafft hatte, durchsuchte die Täterschaft die Räumlichkeiten des Kiosks.

Einbruch und Diebstahl

Der oder die Täter entwendeten Raucherwaren im Wert von mehreren hundert Franken. Bislang ist nicht bekannt, wie hoch der entstandene Sachschaden ist. Die genaue Höhe wird derzeit ermittelt. Der Betreiber des Kiosks wurde über den Einbruch informiert und erstattete umgehend Anzeige bei der Polizei.

Suche nach Hinweisen

Die Polizeibeamten vor Ort sicherten Spuren und nahmen erste Ermittlungen auf. Derzeit suchen sie nach Zeugen, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verdächtige Beobachtungen gemacht haben könnten. Hinweise können der örtlichen Polizeidienststelle gemeldet werden.

Einbrüche dieser Art stellen für Geschäftsleute und Anwohner ein Sicherheitsrisiko dar. Um solche Vorfälle zu verhindern, wird empfohlen, Sicherheitsvorkehrungen wie Alarmanlagen und verstärkte Türen zu installieren. Zudem sollten verdächtige Personen oder Vorkommnisse sofort bei der Polizei gemeldet werden.

Prävention und Sicherheit

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung des Einbruchs und erhofft sich sachdienliche Hinweise, um die Täter zu finden. Eine schnelle Klärung des Falls ist nicht nur wichtig für den geschädigten Kioskbesitzer, sondern auch für das Sicherheitsgefühl der gesamten Gemeinde.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Einbruch Kiosk Dorfstrasse: Raucherwaren gestohlen, Täter flüchtig



Top News


» Kantonspolizei Zürich: Erfolgreiche Aktion gegen Einbruchskriminalität 2023/2024


» Auto flieht vor Polizeikontrolle in Romont - Fuenf Minderjaehrige in Attalens festgenommen


» Polizei in St.Gallen greift bei Streit ein - Betäubungsmittel sichergestellt


» Feuer auf Firmenareal in St.Gallen nach E-Scooter Brand


» Feuerwehr löscht Brände in Uster und Dübendorf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.