Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Unbewilligte Demonstration im Kreis 4 führt zu Sachbeschädigungen

Am 16. Januar 2024 fand im Kreis 4 eine unbewilligte Demonstration gegen das World Economic Forum (WEF) statt, bei der es zu Sprayereien und Sachbeschädigungen kam.

2024-01-17 10:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Unbewilligte Demonstration gegen das WEF im Kreis 4 führt zu Sachbeschädigungen

  • Am Dienstagabend, 16. Januar 2024, fand eine unbewilligte Demonstration gegen das World Economic Forum (WEF) im Kreis 4 statt.
  • Während des Demonstrationszuges kam es zu Sprayereien und Beschädigung von Schaufensterscheiben und Autos.
  • Die Demonstration verlief zunächst friedlich, aber am Ende wurden Sachbeschädigungen verübt.

Am Dienstagabend, den 16. Januar 2024, versammelten sich auf dem Helvetiaplatz im Kreis 4 mehrere hundert Personen zu einer unbewilligten Demonstration gegen das World Economic Forum (WEF). Die Stadtpolizei Zürich erklärte den Teilnehmern über Lautsprecher, dass eine friedliche Demonstration toleriert werde. Anschließend begann der Demonstrationszug, der von vermummten Teilnehmern durch verschiedene Straßen im Kreis 4 geführt wurde. Während des Zuges kam es zu zahlreichen Sprayereien und das Zünden von Böllern, Rauchpetarden und anderem Feuerwerk.

Sachbeschädigungen am Ende der Demonstration

Zunächst verlief die Demonstration friedlich. Allerdings kam es kurz vor dem Ende der Demo zu mehreren Sachbeschädigungen. Schaufensterscheiben und Autos wurden beschädigt. Die Stadtpolizei Zürich hat die Ermittlungen diesbezüglich aufgenommen, und die genaue Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Gegen 21 Uhr löste sich die Demonstration auf. Mehrere Personen wurden kontrolliert und weggeschickt, während eine Person vorübergehend in Gewahrsam genommen wurde. Die Polizei stellte Vermummungs- und Demonstrationsmaterial sowie Feuerwerk sicher.

(Quelle:Stadtpolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Demonstration Kreis führt Sachbeschädigungen



Top News


» Autofahrer auf Scherzingerstrasse bei Altnau verunfallt: 0,35 mg/l Atemalkohol und Führerscheinentzug


» Selbstunfall auf der Wilerstrasse: Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer


» Autofahrer verursacht Selbstunfall und flieht: Wattwil und Uetliburg betroffen


» Raubüberfall in St.Gallen: Jugendlicher beraubt, Täter auf der Flucht


» Gunvor SA Verurteilt zu Millionenstrafe in Genf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.