Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Gewaltsamer Einbruch in Wohnwagen auf Campingplatz im Bruggerhorn: Sachschaden in Höhe von tausenden Franken

Unbekannte Täterschaft bricht gewaltsam in acht Wohnwagen eines Campingplatzes ein und verursacht Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Franken. Die Täter konsumierten dabei mutmaßlich Ess- und Trinkwaren und hielten sich längere Zeit in einem der Wohnwagen auf.

St. Margrethen: Einbruch in acht Wohnwagen
St. Margrethen: Einbruch in acht Wohnwagen (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2024-01-15 11:00:23
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

  • Unbekannte Täterschaft bricht in acht Wohnwagen auf Campingplatz ein
  • Gewaltsamer Zutritt und mutmaßlicher Konsum von Ess- und Trinkwaren
  • Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Franken entstanden

In der Zeit zwischen Montagmittag (01.01.2024) und Sonntagmittag (14.01.2024) ist eine unbekannte Täterschaft in acht Wohnwagen in einem Campingplatz im Bereich des Bruggerhorn eingebrochen. Sie verschaffte sich gewaltsam Zutritt in die Wohnwagen und konsumierte anschließend mutmaßlich Ess- und Trinkwaren im Inneren. Dabei hielt sie sich über einen längeren Zeitraum in einem der Wohnwagen auf. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Franken geschätzt.

Gewaltsamer Einbruch in Wohnwagen

Die Täterschaft brach in der genannten Zeitspanne gewaltsam in insgesamt acht Wohnwagen auf einem Campingplatz im Bruggerhorn-Gebiet ein. Die genaue Vorgehensweise und die verwendeten Werkzeuge sind bisher unbekannt.

Ess- und Trinkwaren konsumiert

Nach dem gewaltsamen Zutritt nutzte die Täterschaft die Gelegenheit, um im Inneren der Wohnwagen Ess- und Trinkwaren zu konsumieren. Es wird vermutet, dass sie sich dort über einen längeren Zeitraum aufhielt. Die genaue Menge und Art der konsumierten Produkte ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Hoher Sachschaden entstanden

Als Folge des Einbruchs entstand ein erheblicher Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die genaue Höhe des entstandenen Schadens muss noch ermittelt werden. Es wird vermutet, dass neben dem gewaltsamen Zutritt und dem Konsum von Ess- und Trinkwaren auch weitere Gegenstände beschädigt oder entwendet wurden.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Gewaltsamer Einbruch Wohnwagen Campingplatz Bruggerhorn: Höhe tausenden



Top News


» Verhaftung eines 50-jährigen Mannes nach geplantem Treffen mit Mädchen in Dietikon


» Zwei Nächte - zwei Erfolge


» Zollikon: Grosse Beute bei Einbruchdiebstahl


» Verkehrsunfall im Tunnel Rofla: Eine Person stirbt, zwei verletzt


» Kantonspolizei Basel-Stadt und Polizei Basel-Landschaft an der SPRING Basel 2024

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.