Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Unfall in Rheineck: 19-Jähriger verliert Kontrolle über Auto - Fahrzeug stark beschädigt

Ein 19-jähriger Fahrer hat in Rheineck die Kontrolle über sein Auto verloren und ist mit einer Stützmauer kollidiert. Glücklicherweise blieb er unverletzt, jedoch entstand ein hoher Sachschaden.

  • Selbstunfall in Walzenhausen
    Selbstunfall in Walzenhausen (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Selbstunfall in Walzenhausen
    Selbstunfall in Walzenhausen (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Selbstunfall in Walzenhausen
    Selbstunfall in Walzenhausen (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
2024-01-15 09:00:23
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

  • Unfall in Rheineck: 19-jähriger Fahrer verliert Kontrolle über sein Auto
  • Unverletzt: Lenker kollidiert mit Stützmauer, Fahrzeug schwer beschädigt
  • Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Franken entstanden

Ein 19-jähriger Lenker fuhr um 19.20 Uhr mit seinem Personenwagen von Rheineck kommend in Richtung Dorf Walzenhausen. Im Bereich Loch verlor er eingangs einer Linkskurve die Herrschaft über sein Fahrzeug, kam über den rechten Fahrbahnrand hinaus und kollidierte dort mit einer Stützmauer. Glücklicherweise blieb der junge Fahrer unverletzt.

Unverletzter Fahrer kollidiert mit Stützmauer

Trotz seines Verlusts der Fahrzeugkontrolle blieb der 19-Jährige bei dem Unfall in Rheineck unverletzt. Er war auf dem Weg von Rheineck in Richtung Dorf Walzenhausen, als er im Bereich Loch die Herrschaft über sein Auto verlor.

Fahrzeug schwer beschädigt, hoher Sachschaden entstanden

Bei der Kollision mit der Stützmauer wurde das Fahrzeug des jungen Lenkers stark beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken. Glücklicherweise blieb der 19-jährige Fahrer jedoch unverletzt.

Polizei ermittelt Ursache des Unfalls in Rheineck

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Ursache des Unfalls aufgenommen. Es bleibt abzuwarten, ob möglicherweise überhöhte Geschwindigkeit oder unaufmerksames Fahren zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug führten. Glücklicherweise blieb der junge Fahrer unverletzt und es wurden keine weiteren Personen in den Unfall verwickelt.

(Quelle:Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Rheineck Unfall Rheineck: 19-Jähriger Kontrolle beschädigt



Top News


» Verhaftung eines 50-jährigen Mannes nach geplantem Treffen mit Mädchen in Dietikon


» Einbruch in Zollikon: Safe mit Uhren im Wert von hunderttausenden Franken gestohlen


» Einbrecher in Zürich festgenommen: Zunahme von Einbrüchen im Kreis 4


» Autofahrer mit 0,51 mg/l Alkohol am Steuer in der Ebnetstrasse, Thurgau


» Verkehrsunfall im Tunnel Rofla: Eine Person stirbt, zwei verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.