Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Arbeitsunfall in Zollikofen: Mann bei Reparaturarbeit tödlich verunglückt - Identität noch nicht formell bestätigt

Am Freitag, den 12. Januar 2024, ereignete sich auf einem Firmenareal in Zollikofen ein tragischer Arbeitsunfall, bei dem ein Mann bei Reparaturarbeit eingeklemmt und verstorben ist. Die Identität des Mannes ist noch nicht formell bestätigt, doch die Behörden arbeiten daran, diese so schnell wie möglich abzuschließen.

2024-01-13 12:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

  • Arbeitsunfall auf Firmenareal in Zollikofen: Mann bei Reparaturarbeit eingeklemmt und verstorben
  • Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen
  • Identität des Mannes noch nicht formell bestätigt
Am Freitag, den 12. Januar 2024, ereignete sich gegen 11.40 Uhr auf einem Firmenareal in Zollikofen an der Tannholzstrasse ein tragischer Arbeitsunfall. Ein Mann wurde dabei getötet, als er eine klemmende Müllpresse reparieren wollte. Die genauen Umstände, die zu dem Unfall führten, müssen noch ermittelt werden. Die Rettungskräfte waren umgehend vor Ort, konnten jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen. Obwohl es bereits Hinweise zur Identität des Verstorbenen gibt, steht die formelle Identifizierung noch aus. Die Behörden arbeiten daran, diese so schnell wie möglich abzuschließen. Bei dem Unfall waren mehrere Dienste der Kantonspolizei Bern, ein Ambulanzteam und die Feuerwehr Region Moossee im Einsatz. Zusätzlich wurde das Care Team Kanton Bern hinzugezogen, um die betroffenen Personen zu betreuen. Der Arbeitsunfall hat eine große Tragödie verursacht und ist ein trauriges Ereignis für alle Beteiligten. Die genauen Hintergründe werden derzeit untersucht, um weitere Erkenntnisse über den Unfallhergang zu gewinnen und mögliche präventive Maßnahmen für die Zukunft zu identifizieren.

Identitätsbestätigung steht noch aus

Die Identität des verstorbenen Mannes, der bei dem Arbeitsunfall in Zollikofen ums Leben gekommen ist, ist noch nicht offiziell bestätigt worden. Obwohl es konkrete Hinweise gibt, dauert die formelle Identifizierung noch an. Die Behörden arbeiten eng zusammen, um dies so schnell wie möglich abzuschließen und die Angehörigen zu informieren.

Betroffene werden betreut

Um die betroffenen Personen nach dem tragischen Arbeitsunfall zu unterstützen, wurde das Care Team Kanton Bern eingesetzt. Das Team bietet professionelle Hilfe und Betreuung für diejenigen, die von dem Unglück betroffen sind. Es steht ihnen zur Seite und leistet psychologische Unterstützung, um ihnen in dieser schwierigen Zeit beizustehen.

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Zollikofen Arbeitsunfall Zollikofen: Reparaturarbeit verunglückt Identität formell bestätigt



Top News


» Autofahrer auf Scherzingerstrasse bei Altnau verunfallt: 0,35 mg/l Atemalkohol und Führerscheinentzug


» Raubüberfall in St.Gallen: Jugendlicher beraubt, Täter auf der Flucht


» Selbstunfall auf der Wilerstrasse: Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer


» Autofahrer verursacht Selbstunfall und flieht: Wattwil und Uetliburg betroffen


» Gunvor SA Verurteilt zu Millionenstrafe in Genf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.