Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Sprayereien an der Davidstrasse: Stadtpolizei St.Gallen nimmt sechs Verdächtige fest

Am Freitagabend wurden Sprayereien an der Davidstrasse entdeckt und die Stadtpolizei St.Gallen konnte sechs Personen festnehmen, während die Kantonspolizei St.Gallen nun die weiteren Ermittlungen übernimmt.

Sechs Personen nach Sprayerei angehalten
Sechs Personen nach Sprayerei angehalten (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

2024-01-06 11:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

  • Am Freitagabend (05.01.2024) wurden Sprayereien an der Davidstrasse entdeckt.
  • Die Stadtpolizei St.Gallen konnte sechs Personen festnehmen.
  • Die Kantonspolizei St.Gallen übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Am Freitag kurz vor Mitternacht wurde der Polizei gemeldet, dass an der Davidstrasse Sprayereien angebracht wurden. Die Stadtpolizei St.Gallen reagierte schnell und schickte mehrere Patrouillen zum Tatort. An der Vadianstrasse konnten sie eine Gruppe entdecken, die dem Täterprofil entsprach. Zwei Personen aus der Gruppe versuchten zu fliehen, wurden jedoch wenig später von den Beamten gestellt.

Spraydosen wurden als Beweismittel sichergestellt

Bei den Personenkontrollen wurden einige Spraydosen sichergestellt. Es handelt sich um fünf Schweizer im Alter von 17 bis 32 Jahren sowie einen 22-jährigen Deutschen. Die Stadtpolizei übergab den Fall anschließend an die Kantonspolizei St.Gallen für weitere Ermittlungen.

Aufklärung der Sachbeschädigung hat hohe Priorität

Die Stadtpolizei St.Gallen hat bereits angekündigt, dass die Aufklärung dieser Sachbeschädigung für sie hohe Priorität hat. Die Ermittler sind zuversichtlich, dass die Täter identifiziert werden können. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei zu melden.

Sprayereien sind eine Straftat und haben sowohl finanzielle als auch ästhetische Konsequenzen. Die Stadtpolizei St.Gallen setzt sich aktiv für die Bekämpfung von Vandalismus ein und arbeitet daran, die Stadt sauber und schön zu halten. Sie ruft die Bevölkerung dazu auf, bei verdächtigen Aktivitäten sofort die Polizei zu alarmieren.

(Quelle:Stadtpolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Sprayereien Davidstrasse: St.Gallen Verdächtige



Top News


» Autofahrer auf Scherzingerstrasse bei Altnau verunfallt: 0,35 mg/l Atemalkohol und Führerscheinentzug


» Selbstunfall auf der Wilerstrasse: Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer


» Autofahrer verursacht Selbstunfall und flieht: Wattwil und Uetliburg betroffen


» Raubüberfall in St.Gallen: Jugendlicher beraubt, Täter auf der Flucht


» Gunvor SA Verurteilt zu Millionenstrafe in Genf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.