Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Schwerer Unfall auf A1: Autofahrerin und Beifahrerin verletzt

Eine Autofahrerin und ihre Beifahrerin wurden heute auf der Autobahn A1 verletzt, nachdem ihr Fahrzeug ins Schleudern geraten war. Die Autobahn musste für fast zwei Stunden in beide Richtungen gesperrt werden, während eine Untersuchung eingeleitet wurde, um die Unfallursache zu ermitteln.

  • Autobahn A1 nach Unfall mit Verletzten in Kerzers gesperrt
    Autobahn A1 nach Unfall mit Verletzten in Kerzers gesperrt (Bild: Kantonspolizei Freiburg)
  • Autobahn A1 nach Unfall mit Verletzten in Kerzers gesperrt
    Autobahn A1 nach Unfall mit Verletzten in Kerzers gesperrt (Bild: Kantonspolizei Freiburg)
2024-01-02 09:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Freiburg

  • Autofahrerin und Beifahrerin verletzt nach Unfall auf A1
  • Autobahn in beide Richtungen für fast zwei Stunden gesperrt
  • Untersuchung eingeleitet, um Unfallursache zu ermitteln

Heute am frühen Nachmittag wurden eine Autofahrerin und ihre Beifahrerin verletzt, nachdem sie auf der Autobahn A1 auf der Höhe von Kerzers ins Schleudern geraten waren. Das Fahrzeug prallte heftig gegen die Mittelleitplanke und verschob diese, sodass die Autobahn in beide Richtungen für fast zwei Stunden gesperrt werden musste. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Unfall führt zu stundenlanger Sperrung der Autobahn

Die herbeigerufene Polizei und die Ambulanz leisteten einer 32-jährigen Autofahrerin und ihrer 4-jährigen Beifahrerin Hilfe. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto war in die Mittelleitplanke der Autobahn geprallt und hatte diese verschoben, sodass die Autobahn fast zwei Stunden lang komplett gesperrt werden musste.

SIERA beauftragt mit Reparatur der Fahrbahn

Der Interkantonale Dienst für den Unterhalt des Autobahnnetzes (SIERA) wurde angefordert, um die Infrastruktur und die Fahrbahn wieder in Stand zu setzen. Die Feuerwehr wurde ebenfalls eingesetzt, um die Ölverschmutzung auf der Fahrbahn zu neutralisieren.

Untersuchung zur Unfallursache eingeleitet

Nach ersten Erkenntnissen verlor die Autofahrerin aufgrund einer Unachtsamkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte heftig gegen die Mittelleitplanke. Eine Untersuchung wurde eingeleitet, um die genauen Umstände des Unfalls zu ermitteln.

(Quelle:Kantonspolizei Freiburg Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Kerzers Unfall A1: Autofahrerin Beifahrerin



Top News


» Autofahrer auf Scherzingerstrasse bei Altnau verunfallt: 0,35 mg/l Atemalkohol und Führerscheinentzug


» Raubüberfall in St.Gallen: Jugendlicher beraubt, Täter auf der Flucht


» Selbstunfall auf der Wilerstrasse: Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer


» Autofahrer verursacht Selbstunfall und flieht: Wattwil und Uetliburg betroffen


» Gunvor SA Verurteilt zu Millionenstrafe in Genf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.