Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Auseinandersetzung und Messerattacke an der Quaibrücke in Zürich: Verdächtige festgenommen

Bei einer Auseinandersetzung und Messerattacke an der Quaibrücke in Zürich am Silvesterabend des 31. Dezember 2023 wurde ein 28-jähriger Afghane verletzt und ein 20-jähriger Libyer als verdächtige Person festgenommen. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich zu melden.

2024-01-01 12:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

  • Am Silvesterabend, dem 31. Dezember 2023, kam es bei der Quaibrücke zu einer Auseinandersetzung und Messerattacke.
  • Ein 28-jähriger Afghane wurde dabei verletzt, während ein 20-jähriger Libyer als verdächtige Person festgenommen wurde.
  • Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich zu melden.

Am Silvesterabend des 31. Dezember 2023 kam es an der Quaibrücke in Zürich zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ein 28-jähriger Afghane wurde bei dem Vorfall mit einer Stichwaffe verletzt. Er wurden sofort ins Krankenhaus gebracht und musste operiert werden.

Verdächtige Person festgenommen

Kurze Zeit nach dem Vorfall wurde eine tatverdächtige Person festgenommen. Hierbei handelt es sich um einen 20-jährigen Libyer, der sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Festgelände des Silvesterzaubers befand. Die genauen Hintergründe der Auseinandersetzung sind bisher noch unklar.

Polizei sucht Zeugen

Die Ermittlungen werden von der Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und der Kantonspolizei Zürich durchgeführt. Um mehr Informationen über den Vorfall zu bekommen, bittet die Polizei Zeugen, die kurz nach 22 Uhr am Treppenabgang der Quaibrücke Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Die Kontaktnummer der Kantonspolizei Zürich lautet: Tel. 058 648 48 48.

(Quelle:Stadtpolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Auseinandersetzung Messerattacke Quaibrücke Zürich: Verdächtige



Top News


» Autofahrer auf Scherzingerstrasse bei Altnau verunfallt: 0,35 mg/l Atemalkohol und Führerscheinentzug


» Raubüberfall in St.Gallen: Jugendlicher beraubt, Täter auf der Flucht


» Selbstunfall auf der Wilerstrasse: Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer


» Autofahrer verursacht Selbstunfall und flieht: Wattwil und Uetliburg betroffen


» Gunvor SA Verurteilt zu Millionenstrafe in Genf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.