Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Selbstunfälle mit Personenwagen in Trogen und Schwellbrunn: Keine Verletzten, aber erheblicher Sachschaden

Am Samstag, den 30. Dezember 2023, ereigneten sich in den Gemeinden Trogen und Schwellbrunn Selbstunfälle mit Personenwagen. Keine Verletzten, aber erheblicher Sachschaden entstanden bei einer 77-jährigen Frau in Trogen und einem 18-jährigen Automobilisten in Schwellbrunn.

  • Selbstunfälle in Trogen und Schwellbrunn
    Selbstunfälle in Trogen und Schwellbrunn (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Selbstunfälle in Trogen und Schwellbrunn
    Selbstunfälle in Trogen und Schwellbrunn (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Selbstunfälle in Trogen und Schwellbrunn
    Selbstunfälle in Trogen und Schwellbrunn (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Selbstunfälle in Trogen und Schwellbrunn
    Selbstunfälle in Trogen und Schwellbrunn (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Selbstunfälle in Trogen und Schwellbrunn
    Selbstunfälle in Trogen und Schwellbrunn (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
2023-12-31 14:00:20
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

  • Selbstunfälle mit Personenwagen in Trogen und Schwellbrunn
  • Keine Verletzten, jedoch Sachschaden entstanden
  • 77-jährige Frau in Trogen und 18-jähriger Automobilist in Schwellbrunn verunfallt

Am Samstag, den 30. Dezember 2023, ereigneten sich in den Gemeinden Trogen und Schwellbrunn Selbstunfälle mit Personenwagen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, jedoch entstand erheblicher Sachschaden.

In Trogen fuhr eine 77-jährige Frau gegen 21:00 Uhr mit ihrem Auto von Trogen in Richtung Ruppen. In einem Waldstück vor der Bruderbachbrücke geriet das Fahrzeug in einer Rechtskurve ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte das Auto mit dem Röhrenzaun auf der linken Seite.

Auto kommt von der Straße ab und kollidiert mit Kandelaber

In Schwellbrunn verlor ein 18-jähriger Fahrer gegen 22:05 Uhr die Kontrolle über sein Auto, während er von der Risi kommend Richtung Dorf fuhr. In einer Rechtskurve geriet sein Fahrzeug ins Schleudern und kam über den linken Straßenrand hinaus. Schließlich kollidierte das Auto mit einem Beleuchtungskandelaber.

Glücklicherweise blieben beide Fahrzeuglenker unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

(Quelle:Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Trogen Selbstunfälle Trogen Schwellbrunn: Verletzten,



Top News


» Verhaftung eines 50-jährigen Mannes nach geplantem Treffen mit Mädchen in Dietikon


» Einbruch in Zollikon: Safe mit Uhren im Wert von hunderttausenden Franken gestohlen


» Einbrecher in Zürich festgenommen: Zunahme von Einbrüchen im Kreis 4


» Autofahrer mit 0,51 mg/l Alkohol am Steuer in der Ebnetstrasse, Thurgau


» Verkehrsunfall im Tunnel Rofla: Eine Person stirbt, zwei verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.