Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Einbruch in Herisauer Gastronomiebetrieb: Drei Personen verhaftet

Einbruch in Gastronomiebetrieb in Herisau: Drei Personen festgenommen. Hoher Sachschaden und gefundenes Bargeld.

2023-12-28 14:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Einbruch in Gastronomiebetrieb in Herisau: Drei Personen festgenommen

  • Meldung über Einbruch in Kantonalen Notrufzentrale eingegangen
  • Polizeikräfte nehmen drei Personen fest
  • Hoher Sachschaden und gefundenes Bargeld

Am Mittwochabend, den 27. Dezember 2023, ging bei der Kantonalen Notrufzentrale eine Meldung über einen Einbruch in einen Gastronomiebetrieb in Herisau ein. Kurz vor 20.30 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass die Täter bereits geflohen seien. Sofort rückten Polizeipatrouillen aus, um den Ort des Einbruchs zu untersuchen. Dabei stellten sie einen weiteren Einbruch beim gleichen Gastronomiebetrieb fest, der an der Gossauerstrasse liegt.

Drei Jugendliche festgenommen

Im Zuge der Fahndung konnten die Polizeikräfte drei Jugendliche festnehmen. Bei der Anhaltung trugen sie größere Mengen Bargeld bei sich. Die Verdächtigen sind ein 15-jähriger Deutscher und zwei 16-jährige Schweizer. Es wird nun von der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in Zusammenarbeit mit der Jugendanwaltschaft ermittelt, welche Straftaten den Jugendlichen zur Last gelegt werden können.

Hoher Sachschaden und gestohlenes Bargeld

Der Sachschaden, der bei dem Einbruch entstanden ist, wird auf etwa 3'000 Franken geschätzt. Zudem haben die Täter eine beträchtliche Menge Bargeld erbeutet, das sich im Bereich von einigen Tausend Franken befindet. Um den Fall weiter zu untersuchen, waren mehrere Einsatzkräfte der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden sowie eine Patrouille der Stadtpolizei St. Gallen im Einsatz.

(Quelle:Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Herisau Einbruch Herisauer Gastronomiebetrieb: verhaftet



Top News


» Autofahrer auf Scherzingerstrasse bei Altnau verunfallt: 0,35 mg/l Atemalkohol und Führerscheinentzug


» Selbstunfall auf der Wilerstrasse: Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer


» Autofahrer verursacht Selbstunfall und flieht: Wattwil und Uetliburg betroffen


» Raubüberfall in St.Gallen: Jugendlicher beraubt, Täter auf der Flucht


» Gunvor SA Verurteilt zu Millionenstrafe in Genf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.