Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Kiosküberfall an der Bahnhofstrasse in St.Gallen: Polizei startet Fahndung

Ein Kiosk an der Bahnhofstraße in St.Gallen wurde überfallen, bei dem ein unbekannter Mann Bargeld erbeutete und unerkannt entkam. Die Polizei hat eine Fahndung nach dem Täter gestartet und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Heerbrugg: Raub auf Kiosk
Heerbrugg: Raub auf Kiosk (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2023-12-28 10:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

  • Kiosk an der Bahnhofstrasse in St.Gallen überfallen
  • Täterschaft erbeutet Bargeld und entkommt unerkannt
  • Polizei startet Fahndung nach unbekanntem Mann

Am Mittwoch (27.12.2023), kurz vor 22 Uhr, wurde ein Kiosk an der Bahnhofstrasse in St.Gallen überfallen. Ein unbekannter Mann, der sein Gesicht mit einer schwarzen Maske verdeckt hatte, betrat den Kiosk und begab sich zum Tresen, wo die Verkäuferin stand. Unter Vorhalt eines Messers drängte er die Verkäuferin hinter den Tresen und entnahm mehrere hundert Franken aus der Kasse. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Glücklicherweise wurde bei dem Überfall niemand verletzt.

Fahndung läuft auf Hochtouren

Sofort nach dem Überfall rückten mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen aus, um nach dem flüchtigen Täter zu suchen. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen blieb die Suche bisher erfolglos. Die Kantonspolizei St.Gallen hat die Ermittlungen zur Täterschaft aufgenommen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung, um den gesuchten Mann identifizieren und festnehmen zu können. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Sicherheitsmaßnahmen werden überprüft

Nach dem Überfall wird nun auch die Sicherheitssituation rund um den Kiosk an der Bahnhofstrasse überprüft. Es wird geprüft, ob zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden müssen, um die Gefahr von weiteren Überfällen zu minimieren. Die Polizei steht in direktem Kontakt mit dem Betreiber des Kiosks und wird entsprechende Empfehlungen aussprechen, um die Sicherheit sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Kunden zu gewährleisten.

Die Bevölkerung wird gebeten, wachsam zu sein und verdächtige Beobachtungen sofort der Polizei zu melden. Es ist wichtig, gemeinsam dafür zu sorgen, dass solche Überfälle auf Geschäfte und deren Mitarbeiter schnell aufgeklärt und die Täter zur Verantwortung gezogen werden können.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Kiosküberfall Bahnhofstrasse St.Gallen: Fahndung



Top News


» Kantonspolizei Zürich: Erfolgreiche Aktion gegen Einbruchskriminalität 2023/2024


» Auto flieht vor Polizeikontrolle in Romont - Fuenf Minderjaehrige in Attalens festgenommen


» Polizei in St.Gallen greift bei Streit ein - Betäubungsmittel sichergestellt


» Feuer auf Firmenareal in St.Gallen nach E-Scooter Brand


» Feuerwehr löscht Brände in Uster und Dübendorf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.