Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Schwerer Snowboardunfall im Skigebiet Flims Laax Falera: Snowboarder stirbt nach Kollision mit Schutzmatte

Tragischer Unfall im Skigebiet Flims Laax Falera: Ein Snowboarder stirbt nach einer Kollision mit einer Schutzmatte außerhalb der Piste. Die genauen Umstände des Vorfalls werden derzeit von der Kantonspolizei Graubünden untersucht.

Falera: Wintersportler tödlich verunfallt
Falera: Wintersportler tödlich verunfallt (Bild: Kantonspolizei Graubünden)

2023-12-27 11:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

  • Snowboarder stirbt nach Kollision mit Schutzmatte im Skigebiet Flims Laax Falera
  • Unfall ereignete sich am Dienstag auf Skipiste Nr. 52
  • Pistenrettungsdienst und Rega-Crew leisten erste Hilfe

Im Skigebiet Flims Laax Falera kam es am Dienstag zu einem tragischen Unfall. Ein Snowboarder kollidierte mit einer Schutzmatte und erlag seinen schweren Verletzungen. Der Vorfall ereignete sich auf der Skipiste Nr. 52, als der Snowboarder nach 10.45 Uhr auf dem Weg nach Curnius war.

Nachdem er eine Kuppe passiert hatte, stieß der Snowboarder außerhalb der Piste heftig mit einer Schutzmatte einer Schneelanze zusammen. Drittpersonen, die den Unfall beobachteten, alarmierten sofort den Pistenrettungsdienst. Sie leisteten Erste Hilfe, die dann vom SOS-Dienst der Bergbahnen übernommen wurde. Eine Rega-Crew kam ebenfalls zur Unterstützung hinzu.

Transport ins Krankenhaus und Untersuchungen laufen

Der Verunglückte wurde anschließend ins Kantonsspital Graubünden gebracht. Leider verstarb er dort am Nachmittag an seinen Verletzungen. Die genauen Umstände des Unfalls werden derzeit von der Kantonspolizei Graubünden in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft untersucht.

Hintergrund und Sicherheitsmaßnahmen in Skigebieten

Unfälle im Skisport sind bedauerlicherweise keine Seltenheit. Die Betreiber der Skigebiete setzen jedoch verschiedene Maßnahmen ein, um die Sicherheit der Wintersportler zu gewährleisten. Dazu gehören unter anderem Schutzmatten, die bestimmte Bereiche abgrenzen sollen, um Kollisionen mit Hindernissen zu verhindern.

Solche Schutzmaßnahmen können jedoch nicht jedes Unfallrisiko ausschließen. Wintersportler sollten daher stets die Sicherheitsregeln befolgen und ihre Geschwindigkeit den Bedingungen anpassen, um das Risiko von Unfällen zu minimieren.

(Quelle:Kantonspolizei Graubünden Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Flims Snowboardunfall Skigebiet Flims Laax Falera: Snowboarder Kollision Schutzmatte



Top News


» Autofahrer auf Scherzingerstrasse bei Altnau verunfallt: 0,35 mg/l Atemalkohol und Führerscheinentzug


» Raubüberfall in St.Gallen: Jugendlicher beraubt, Täter auf der Flucht


» Selbstunfall auf der Wilerstrasse: Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer


» Autofahrer verursacht Selbstunfall und flieht: Wattwil und Uetliburg betroffen


» Gunvor SA Verurteilt zu Millionenstrafe in Genf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.