Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Unbekannte Täter brechen in Hofladen ein und stehlen Bargeld

In der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen ist eine unbekannte Täterschaft in einen Hofladen eingebrochen und hat Bargeld im Wert von mehreren hundert Franken gestohlen. Die genaue Täterschaft ist bisher unbekannt und die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

St.Gallen: Einbruch in Hofladen
St.Gallen: Einbruch in Hofladen (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2023-12-24 17:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

  • Ein unbekannter Täter bricht in einen Hofladen ein und stiehlt Bargeld im Wert von mehreren hundert Franken.
  • Der Einbruch ereignete sich in der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen.
  • Die Täterschaft konnte bisher noch nicht ermittelt werden.

In der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen (24.12.2023) ist eine unbekannte Täterschaft in einen Hofladen an der Kirchlistrasse eingebrochen. Der Einbrecher gelangte gewaltsam durch eine Hintertür in den Hofladen und durchsuchte den Raum nach Wertgegenständen. Dabei entwendete er Bargeld mit einem geschätzten Wert von mehreren hundert Franken. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung.

Die genaue Täterschaft ist bisher unbekannt und die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, um den Verantwortlichen zu identifizieren. Es wird vermutet, dass es sich um einen gezielten Einbruch handelte, da nur Bargeld gestohlen wurde. Der entstandene Sachschaden durch das gewaltsame Eindringen wird auf etwa 1'000 Franken geschätzt.

Polizei sucht Hinweise aus der Bevölkerung

Die Polizei bittet nun um Mithilfe aus der Bevölkerung und ruft Zeugen dazu auf, sich bei Verdächtigem oder Auffälligem in der näheren Umgebung des Tatorts zu melden. Mögliche Beobachtungen, die in Verbindung mit dem Einbruch stehen könnten, könnten zur Aufklärung des Falls beitragen.

Der Hofladeninhaber ist schockiert über den Vorfall und hofft auf eine rasche Aufklärung des Einbruchs. Er hat bereits Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um zukünftige Vorfälle zu verhindern und die Sicherheit seines Geschäfts zu verbessern.

Einbruchswelle in der Region besorgt Anwohner

Dieser Einbruch reiht sich in eine Serie von Einbrüchen in der Region ein, die Anwohner zunehmend beunruhigt. Die örtliche Polizei hat verstärkte Patrouillen in der Gegend angeordnet und bittet die Bevölkerung, wachsam zu sein und verdächtige Aktivitäten zu melden.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Täter brechen Hofladen stehlen Bargeld



Top News


» Verhaftung eines 50-jährigen Mannes nach geplantem Treffen mit Mädchen in Dietikon


» Einbruch in Zollikon: Safe mit Uhren im Wert von hunderttausenden Franken gestohlen


» Einbrecher in Zürich festgenommen: Zunahme von Einbrüchen im Kreis 4


» Autofahrer mit 0,51 mg/l Alkohol am Steuer in der Ebnetstrasse, Thurgau


» Verkehrsunfall im Tunnel Rofla: Eine Person stirbt, zwei verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.