Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Unfall auf der Allmeindstrasse: Fussgänger verletzt durch Kollision mit Auto

Unfall auf der Allmeindstrasse: Fussgänger leicht verletzt Am Freitag (22.12.2023) ereignete sich auf der Allmeindstrasse ein Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Fussgänger. Der 69-jährige Mann wurde von einer 79-jährigen Autofahrerin übersehen und erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei ermittelt den genauen Unfallhergang.

  • Rapperswil-Jona: Auto prallt in Fussgänger – leicht verletzt
    Rapperswil-Jona: Auto prallt in Fussgänger – leicht verletzt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Rapperswil-Jona: Auto prallt in Fussgänger – leicht verletzt
    Rapperswil-Jona: Auto prallt in Fussgänger – leicht verletzt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2023-12-23 09:00:21
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Freitag (22.12.2023) um 10:25 Uhr ist es auf der Allmeindstrasse zu einem Unfall gekommen. Ein Auto kollidierte auf einem Fussgängerstreifen mit einem 69-jährigen Fussgänger. Glücklicherweise erlitt dieser nur leichte Verletzungen. Die Unfallverursacherin, eine 79-jährige Autofahrerin, war auf dem Weg von Rapperswil-Jona nach Rüti im dichten Verkehr unterwegs. Zur gleichen Zeit überquerte der 69-jährige Mann den Fussgängerstreifen in Höhe der Haltestelle Allmeindstrasse. Aus noch unbekannten Gründen nahm die Autofahrerin ihn nicht wahr. Das Auto stieß mit dem Fussgänger zusammen, woraufhin dieser zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Glücklicherweise konnte er eigenständig und in stabilem Zustand einen Arzt aufsuchen. Dieser Vorfall verdeutlicht erneut die Wichtigkeit, als Autofahrerin oder Autofahrer besonders vorsichtig im Straßenverkehr zu agieren. Gerade beim Passieren von Fussgängerstreifen sollte stets ein wachsames Auge auf mögliche Fussgänger gerichtet sein. Ein Moment der Unachtsamkeit kann schwerwiegende Folgen haben. Es bleibt zu hoffen, dass die genauen Gründe für das Übersehen des Fussgängers schnell ermittelt werden können. Die Polizei hat bereits die Ermittlungen aufgenommen und wird den Unfallhergang rekonstruieren. Nur so kann man in Zukunft ähnliche Unfälle vermeiden. Es ist empfehlenswert, dass Autofahrerinnen und -fahrer sich regelmäßig über die Verkehrsvorschriften informieren und ihr eigenes Verhalten im Straßenverkehr regelmäßig überprüfen. Nur so kann die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer gewährleistet werden.

Unfall auf der Allmeindstrasse: Fussgänger leicht verletzt

Der Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Fussgänger ereignete sich am Freitag (22.12.2023) auf der Allmeindstrasse. Eine 79-jährige Autofahrerin übersah den 69-jährigen Mann, der den Fussgängerstreifen passierte. Der Fussgänger erlitt leichte Verletzungen und konnte sich eigenständig ärztliche Hilfe suchen. Die Polizei ermittelt die genauen Umstände des Unfalls.

Wichtigkeit der Vorsicht im Straßenverkehr

Dieser Unfall verdeutlicht erneut die Bedeutung von aufmerksamem Verhalten im Straßenverkehr. Besonders beim Passieren von Fussgängerstreifen sollten Autofahrerinnen und -fahrer stets auf mögliche Fussgänger achten. Eine Unachtsamkeit kann ernsthafte Folgen haben. Es ist empfehlenswert, die Verkehrsvorschriften regelmäßig zu überprüfen und das eigene Verhalten anzupassen, um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Unfall Allmeindstrasse: Fussgänger Kollision



Top News


» Verhaftung eines 50-jährigen Mannes nach geplantem Treffen mit Mädchen in Dietikon


» Einbruch in Zollikon: Safe mit Uhren im Wert von hunderttausenden Franken gestohlen


» Einbrecher in Zürich festgenommen: Zunahme von Einbrüchen im Kreis 4


» Autofahrer mit 0,51 mg/l Alkohol am Steuer in der Ebnetstrasse, Thurgau


» Verkehrsunfall im Tunnel Rofla: Eine Person stirbt, zwei verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.