Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Gewässerverschmutzung in Waldkirch: Feuerwehr verhindert weitere Schäden

Am Dienstag (19.12.2023) wurde kurz vor 15 Uhr eine Gewässerverschmutzung in Waldkirch gemeldet. Kein Fischsterben wurde infolge der Verschmutzung festgestellt, da die Feuerwehr schnell reagierte und weitere Verschmutzung verhinderte.

  • Waldkirch: Jauche in Bach gelangt
    Waldkirch: Jauche in Bach gelangt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Waldkirch: Jauche in Bach gelangt
    Waldkirch: Jauche in Bach gelangt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2023-12-20 16:00:14
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

  • Am Dienstag (19.12.2023) wurde Gewässerverschmutzung in Waldkirch gemeldet
  • Kein Fischsterben infolge der Verschmutzung
  • Feuerwehr reagierte schnell und verhinderte weitere Verschmutzung

Am Dienstag (19.12.2023) wurde kurz vor 15 Uhr die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen über eine Gewässerverschmutzung in Waldkirch informiert. Laut den ersten Erkenntnissen verendeten jedoch keine Fische.

Schnelles Eingreifen der Feuerwehr

Den jetzigen Erkenntnissen zufolge wurde Jauche neben dem betroffenen Quartierbach im Bereich Hohfirst in einen dafür vorgesehenen Behälter gepumpt. Aus bisher unbekannten Gründen überlief der Behälter und die Jauche trat in den angrenzenden Bach. Sofort alarmierte die Notrufzentrale die Feuerwehr, die eine Sperre errichtete und den verschmutzten Bachbereich spülte. Dadurch konnte verhindert werden, dass sich die Verschmutzung auf weitere Gewässer ausbreitet. Die genauen Auswirkungen auf Flora und Fauna sind noch nicht absehbar.

Kein Fischsterben festgestellt

Nach aktuellen Erkenntnissen wurden keine verendeten Fische gefunden. Die genaue Schadensbilanz wird derzeit vom Fischereiaufseher und dem Amt für Umwelt ermittelt. Der verantwortliche Landwirt, der gegen das Gewässerschutzgesetz verstoßen hat, wird bei der Staatsanwaltschaft St.Gallen angezeigt.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Waldkirch Gewässerverschmutzung Waldkirch: Feuerwehr verhindert Schäden



Top News


» Verhaftung eines 50-jährigen Mannes nach geplantem Treffen mit Mädchen in Dietikon


» Einbruch in Zollikon: Safe mit Uhren im Wert von hunderttausenden Franken gestohlen


» Einbrecher in Zürich festgenommen: Zunahme von Einbrüchen im Kreis 4


» Autofahrer mit 0,51 mg/l Alkohol am Steuer in der Ebnetstrasse, Thurgau


» Verkehrsunfall im Tunnel Rofla: Eine Person stirbt, zwei verletzt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.