Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Tödlicher Unfall in Frutigen: Frau in Autotür eingeklemmt

Frau stirbt bei Unfall in Frutigen nachdem sie in Autotür eingeklemmt wurde, 64-jährige Schweizerin aus dem Kanton Bern betroffen. Polizei ermittelt die Unfallursache.

2023-12-20 13:00:14
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

  • Unfall mit tödlichen Folgen in Frutigen
  • Frau in Autotür eingeklemmt und verstorben
  • 64-jährige Schweizerin aus dem Kanton Bern betroffen

Am Dienstag, 19. Dezember 2023, kurz nach 18.00 Uhr, erreichte die Kantonspolizei Bern eine Meldung über einen Unfall auf einem Vorplatz eines Hauses in Frutigen. Sofortige Einsatzkräfte wurden entsandt und trafen am Unfallort ein.

Bei ihrer Ankunft fanden sie eine traurige Szene vor: Eine Frau war zwischen einer geöffneten Autotür und einem Zaunpfosten eingeklemmt und konnte sich nicht befreien. Leider stellte der hinzugerufene Notarzt fest, dass die Frau bereits verstorben war.

Frau aus dem Kanton Bern verliert ihr Leben

Die Verstorbene wurde als eine 64-jährige Schweizerin aus dem Kanton Bern identifiziert. Es ist eine Tragödie, die die Gemeinde Frutigen erschüttert und eine Familie in tiefe Trauer versetzt.

Polizei ermittelt die Unfallursache

Die Kantonspolizei Bern hat mit den Ermittlungen begonnen, um die genaue Ursache des Unfalls zu klären. Es wird vermutet, dass es sich um einen tragischen Unfall handelt, jedoch werden alle Möglichkeiten in Betracht gezogen.

Die Gemeinde Frutigen trauert um die Frau und gedenkt ihres tragischen Todes. Die Familie der Verstorbenen erhält Unterstützung und Beistand in dieser schweren Zeit.

(Quelle:Kantonspolizei Bern Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Frutigen Tödlicher Unfall Frutigen: Autotür eingeklemmt



Top News


» Kantonspolizei Zürich: Erfolgreiche Aktion gegen Einbruchskriminalität 2023/2024


» Polizei in St.Gallen greift bei Streit ein - Betäubungsmittel sichergestellt


» Auto flieht vor Polizeikontrolle in Romont - Fuenf Minderjaehrige in Attalens festgenommen


» Feuer auf Firmenareal in St.Gallen nach E-Scooter Brand


» Feuerwehr löscht Brände in Uster und Dübendorf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.