Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Älterer Fahrer verursacht Unfall im Wartehaus auf dem Rathausplatz

Ein 91-jähriger Mann verursachte am Dienstag (19.12.2023) auf dem Rathausplatz in Berneck einen Unfall, als er mit seinem Auto in das Wartehaus der Bushaltestelle fuhr. Trotz leichter Verletzungen blieben weitere Personen unversehrt.+++

  • Berneck: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht
    Berneck: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Berneck: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht
    Berneck: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Berneck: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht
    Berneck: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Berneck: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht
    Berneck: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2023-12-20 11:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Auto fährt in Wartehaus auf Rathausplatz: 91-Jähriger leicht verletzt

  • Am Dienstag, den 19.12.2023, ereignete sich auf dem Rathausplatz ein Selbstunfall
  • Ein 91-jähriger Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt
  • Er wurde als fahrunfähig eingestuft und musste eine Blut- und Urinprobe abgeben

Ein 91-jähriger Mann wurde am Dienstag (19.12.2023) auf dem Rathausplatz in Berneck bei einem Selbstunfall verletzt. Der Unfall ereignete sich kurz nach 15:30 Uhr, als der Mann mit seinem Auto auf der Obereggerstrasse von Berneck in Richtung Oberegg fuhr. Beim Versuch, nach rechts in den Parkplatz einzubiegen, kollidierte er aus bislang unbekannten Gründen mit dem Wartehaus der Bushaltestelle Rathaus.

Der Mann erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die herbeigerufene Polizei stufte ihn als fahrunfähig ein und ordnete auf Anweisung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen eine Blut- und Urinprobe an. Der entstandene Sachschaden am Wartehaus und am Auto wird auf etwa 25.000 Franken geschätzt.

Älterer Fahrer verursacht Unfall auf Rathausplatz

Ein 91-jähriger Mann hat am Dienstag (19.12.2023) auf dem Rathausplatz in Berneck für Aufsehen gesorgt, als er in das Wartehaus der Bushaltestelle fuhr. Der Mann war offenbar fahrunfähig, weshalb er von der Polizei als Unfallverursacher identifiziert wurde. Glücklicherweise wurden bei dem Zusammenstoß keine weiteren Personen verletzt.

Die genauen Umstände des Unfalls sind noch unklar. Die Polizei ermittelt derzeit, warum der 91-Jährige mit seinem Auto von der Fahrbahn abkam und in das Wartehaus prallte. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 25.000 Franken geschätzt. Der Mann selbst erlitt leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden, während er auf Anweisung der Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe abgeben musste.

(Quelle:Kantonspolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Berneck Älterer Fahrer Unfall Wartehaus Rathausplatz



Top News


» Verhaftung eines 50-jährigen Mannes nach geplantem Treffen mit Mädchen in Dietikon


» Einbrecher in Zürich festgenommen: Zunahme von Einbrüchen im Kreis 4


» Einbruch in Zollikon: Safe mit Uhren im Wert von hunderttausenden Franken gestohlen


» Verkehrsunfall im Tunnel Rofla: Eine Person stirbt, zwei verletzt


» Verkehrsunfall in La Ferrière: 77-jähriger Velofahrer verunglückt tödlich

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.