Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Marcel Trinkler unterstützt das Polizeiinstitut bei Polizeiprävention in Graubünden

Marcel Trinkler unterstützt das Schweizerische Polizeiinstitut als Kurstabsmitglied im Bereich "Polizeiprävention". Er unterrichtet Medienarbeit und Interviewtechniken, um die Teilnehmenden auf professionelle Kommunikation mit den Medien vorzubereiten.

  • Seien Sie authentisch – Medienarbeit in der Polizeiausbildung
    Seien Sie authentisch – Medienarbeit in der Polizeiausbildung (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Seien Sie authentisch – Medienarbeit in der Polizeiausbildung
    Seien Sie authentisch – Medienarbeit in der Polizeiausbildung (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Seien Sie authentisch – Medienarbeit in der Polizeiausbildung
    Seien Sie authentisch – Medienarbeit in der Polizeiausbildung (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
2023-12-19 11:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

  • Der Chef Prävention der Kantonspolizei Graubünden unterstützt das Schweizerische Polizeiinstitut als Kurstabsmitglied im Kurs "Polizeiprävention".
  • Im einwöchigen Kurs unterrichtet er "Medienarbeit und Interview" und führt mit den Teilnehmenden Interviewtrainings durch.
  • Einen Fokus legt das SPI auf die Öffentlichkeits- und Kampagnenarbeit, hier kommt Marcel Trinkler ins Spiel.

Marcel Trinkler unterstützt das Schweizerische Polizeiinstitut bei der Polizeiprävention

Der Chef Prävention der Kantonspolizei Graubünden, Marcel Trinkler, unterstützt das Schweizerische Polizeiinstitut (SPI) als Kurstabsmitglied im Kurs "Polizeiprävention". Im Rahmen dieses einwöchigen Kurses werden erfahrene Polizistinnen und Polizisten in erster Linie darin geschult, Präventionsmaßnahmen zu analysieren und zu entwickeln. Dabei werden ihnen nicht nur die Grundbegriffe der Präventionsarbeit vermittelt, sondern auch das Wissen aus Entwicklungspsychologie, Kriminologie sowie wissenschaftliche Studien und Statistiken.

Mit Marcel Trinkler Medienarbeit und Interviewtechniken lernen

Marcel Trinkler unterrichtet im Kurs "Medienarbeit und Interview" und führt mit den Teilnehmenden Interviewtrainings durch. Dabei steht vor allem die professionelle Kommunikation mit den Medien im Fokus. Alle Teilnehmenden werden von Trinkler zu einem Polizeieinsatz interviewt und die Interviews werden aufgezeichnet. Anschließend analysiert Marcel Trinkler die Medienauftritte gemeinsam mit den Interviewten und gibt wertvolles Feedback.

Der Fokus liegt auf Öffentlichkeits- und Kampagnenarbeit

Das Schweizerische Polizeiinstitut legt auch großen Wert auf die Öffentlichkeits- und Kampagnenarbeit. In diesem Bereich unterstützt Marcel Trinkler die Teilnehmenden, indem er ihnen bei der Vorbereitung und Durchführung von Medienauftritten hilft. Trinkler gibt wertvolle Tipps, wie man sich als Polizist vor der Kamera am besten präsentiert und wie man mit schwierigen Fragen umgehen sollte. Er betont auch die Bedeutung eines Vorgesprächs mit den Medienschaffenden, um mehr Sicherheit zu gewinnen und gut vorbereitet zu sein. Aktuelles Thema: Telefonbetrugsversuche in der Zentralschweiz Ein aktuelles Thema, dem sich die Polizeikorps der Zentralschweiz widmen, sind telefonische Betrugsversuche in einer neuen Version. Marcel Trinkler schlüpft in die Rolle eines Journalisten und stellt Fragen zu dieser neuen Betrugsmasche. Er gibt den Teilnehmenden wertvolle Informationen zu diesem Thema und erklärt, worauf sie im Interview achten sollten, um möglichst gut darauf vorbereitet zu sein. Insgesamt stellt die Unterstützung von Marcel Trinkler im Kurs "Polizeiprävention" eine wertvolle Ergänzung dar, um den Teilnehmenden das Rüstzeug für eine professionelle Medienarbeit zu geben und sie optimal auf ihre zukünftigen Aufgaben vorzubereiten.

(Quelle:Kantonspolizei Graubünden Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Marcel Trinkler unterstützt Polizeiinstitut Polizeiprävention Graubünden



Top News


» Autofahrer auf Scherzingerstrasse bei Altnau verunfallt: 0,35 mg/l Atemalkohol und Führerscheinentzug


» Raubüberfall in St.Gallen: Jugendlicher beraubt, Täter auf der Flucht


» Selbstunfall auf der Wilerstrasse: Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer


» Autofahrer verursacht Selbstunfall und flieht: Wattwil und Uetliburg betroffen


» Gunvor SA Verurteilt zu Millionenstrafe in Genf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.