Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Verkehrsunfall in Herisau: Zwei Autos kollidieren

Am Samstag, den 16. Dezember 2023, ereignete sich in Herisau ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personenwagen kollidierten. Glücklicherweise blieben beide Autolenker unverletzt, jedoch wurde eine Beifahrerin leicht verletzt.

  • Leicht verletzte Beifahrerin nach Kollisionen zwischen zwei Personenwagen
    Leicht verletzte Beifahrerin nach Kollisionen zwischen zwei Personenwagen (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Leicht verletzte Beifahrerin nach Kollisionen zwischen zwei Personenwagen
    Leicht verletzte Beifahrerin nach Kollisionen zwischen zwei Personenwagen (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Leicht verletzte Beifahrerin nach Kollisionen zwischen zwei Personenwagen
    Leicht verletzte Beifahrerin nach Kollisionen zwischen zwei Personenwagen (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Leicht verletzte Beifahrerin nach Kollisionen zwischen zwei Personenwagen
    Leicht verletzte Beifahrerin nach Kollisionen zwischen zwei Personenwagen (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
2023-12-17 19:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

  • Verkehrsunfall in Herisau: Zwei Personenwagen kollidieren
  • Beifahrerin leicht verletzt, Autolenker unverletzt
  • Erheblicher Sachschaden an beiden Fahrzeugen

Am Samstag, den 16. Dezember 2023, ereignete sich in Herisau ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personenwagen kollidierten. Glücklicherweise blieben beide Autolenker unverletzt, jedoch wurde eine Beifahrerin leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Franken.

Der Unfallhergang

Kurz nach 13 Uhr fuhr ein 46-jähriger Mann von der Liegenschaft Alpsteinstrasse 82 auf das Trottoir der Alpsteinstrasse in Richtung Waldstatt. Sein Ziel war es, die Alpsteinstrasse zu überqueren und in Richtung Herisau abzubiegen. Zur gleichen Zeit war eine 20-jährige Frau mit ihrer Beifahrerin auf dem Weg von Herisau in Richtung Waldstatt unterwegs. Infolgedessen kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Verletzte und Sachschaden

Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die 48-jährige Beifahrerin leicht und wurde mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise blieben die beiden Autolenker unverletzt. An den Fahrzeugen entstand jedoch erheblicher Sachschaden, der auf mehrere Tausend Franken geschätzt wird.

Verkehrssicherheit und Schadensregulierung

Der Unfall in Herisau zeigt erneut die Bedeutung der Verkehrssicherheit. Es ist von großer Wichtigkeit, dass alle Verkehrsteilnehmer stets aufmerksam und vorausschauend fahren, um solche Kollisionen zu vermeiden. Die Schadensregulierung wird nun zwischen den Versicherungen der beteiligten Parteien verhandelt.

(Quelle:Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Herisau Verkehrsunfall Herisau: kollidieren



Top News


» Autofahrer auf Scherzingerstrasse bei Altnau verunfallt: 0,35 mg/l Atemalkohol und Führerscheinentzug


» Raubüberfall in St.Gallen: Jugendlicher beraubt, Täter auf der Flucht


» Selbstunfall auf der Wilerstrasse: Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer


» Autofahrer verursacht Selbstunfall und flieht: Wattwil und Uetliburg betroffen


» Gunvor SA Verurteilt zu Millionenstrafe in Genf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.