Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Kollision zweier Autos auf der St.Leonhard-Strasse - Fahrschülerin verursacht Unfall

Am Donnerstagmorgen ereignete sich kurz vor 10.30 Uhr auf der St.Leonhard-Strasse bei der Verzweigung Lavaterstrasse eine Kollision zwischen zwei Autos. Eine 20-jährige Fahrschülerin übersah einen Autofahrer und verursachte den Unfall.

  • Hoher Sachschaden nach Kollision mit Fahrschulauto
    Hoher Sachschaden nach Kollision mit Fahrschulauto (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
  • Hoher Sachschaden nach Kollision mit Fahrschulauto
    Hoher Sachschaden nach Kollision mit Fahrschulauto (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
  • Hoher Sachschaden nach Kollision mit Fahrschulauto
    Hoher Sachschaden nach Kollision mit Fahrschulauto (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
2023-12-15 12:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

  • Kollision zweier Autos auf der St.Leonhard-Strasse bei der Verzweigung Lavaterstrasse
  • 20-jährige Fahrschülerin übersieht Autofahrer und verursacht Unfall
  • Hoher Sachschaden, aber glücklicherweise keine Verletzten

Am Donnerstagmorgen, kurz vor 10.30 Uhr, kam es auf der St.Leonhard-Strasse bei der Verzweigung Lavaterstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Eine Fahrschülerin im Alter von 20 Jahren war mit ihrem Fahrlehrer auf der Lavaterstrasse unterwegs und beabsichtigte, nach rechts in die St.Leonhard-Strasse einzubiegen. Leider übersahen sowohl die Fahrschülerin als auch ihr Fahrlehrer einen von links kommenden Autofahrer, was zu dem Zusammenstoß führte.

Hoher Sachschaden und keine Verletzungen

Glücklicherweise wurden bei dem Unfall keine Personen verletzt. Allerdings entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Die genaue Höhe des entstandenen Schadens ist bisher nicht bekannt.

Unachtsamkeit führte zur Kollision

Die Fahrschülerin und ihr Fahrlehrer waren möglicherweise abgelenkt oder hatten den herannahenden Autofahrer schlichtweg übersehen. In jedem Fall führte ihre Unachtsamkeit zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Es ist wichtig, immer umsichtig und konzentriert zu fahren, um solche Unfälle zu vermeiden. Glücklicherweise endete dieser Vorfall ohne Verletzungen, dennoch sollte er als Warnung dienen, immer aufmerksam am Steuer zu sein.

Insgesamt zeigt dieser Vorfall erneut, wie wichtig eine gute Ausbildung von Fahranfängern ist und wie jeder Verkehrsteilnehmer dazu beitragen kann, Unfälle zu vermeiden. Durch defensive Fahrweise und aufmerksames Beobachten des Verkehrs können solche Kollisionen vermieden werden.

(Quelle:Stadtpolizei St. Gallen Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Kollision St.Leonhard-Strasse Fahrschülerin Unfall



Top News


» Autofahrer auf Scherzingerstrasse bei Altnau verunfallt: 0,35 mg/l Atemalkohol und Führerscheinentzug


» Raubüberfall in St.Gallen: Jugendlicher beraubt, Täter auf der Flucht


» Selbstunfall auf der Wilerstrasse: Fahrverbot wegen Alkohol am Steuer


» Autofahrer verursacht Selbstunfall und flieht: Wattwil und Uetliburg betroffen


» Gunvor SA Verurteilt zu Millionenstrafe in Genf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.