Logo polizeireport.ch

Blaulicht

63-jähriger Autofahrer verliert Kontrolle und rollt Böschung hinunter in Thurgau

Ein 63-jähriger Autofahrer verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug und rollt eine Böschung hinunter. Der Fahrer war stark alkoholisiert und sein Führerausweis wurde eingezogen.

Amriswil: Stark alkoholisiert verunfallt
Amriswil: Stark alkoholisiert verunfallt (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

2023-12-15 09:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

  • Ein 63-jähriger Autofahrer verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug und rollt eine Böschung hinunter.
  • Niemand wurde verletzt und der Sachschaden beträgt einige hundert Franken.
  • Der Fahrer war stark alkoholisiert und sein Führerausweis wurde eingezogen.

Ein 63-jähriger Autofahrer war nach 21 Uhr auf der Neumühlestrasse in Richtung Zentrum unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau fuhr er im Bereich der Verzweigung mit der Brunnenfeldstrasse auf einen Parkplatz. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und rollte die Böschung hinunter. Glücklicherweise wurde niemand bei dem Unfall verletzt, jedoch beträgt der Sachschaden einige hundert Franken.

Autofahrer alkoholisiert

Bei einer Atemalkoholprobe ergab sich ein Wert von 1.36 mg/l. Aufgrund der starken Alkoholisierung des Fahrers wurde sein Führerausweis zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen. Alkohol am Steuer ist nicht nur gefährlich, sondern auch strafbar. Es ist wichtig, dass sich jeder bewusst ist, welche Konsequenzen das Trinken und Fahren haben kann.

Sicherheit hat oberste Priorität

Es ist wichtig, dass alle Verkehrsteilnehmer sich ihrer Verantwortung bewusst sind und stets die Sicherheit im Strassenverkehr im Auge behalten. Alkohol beeinflusst die Fahrtüchtigkeit erheblich und kann zu schweren Unfällen führen. Somit ist es unerlässlich, dass niemand unter Alkoholeinfluss hinters Steuer tritt. Falls jemand dennoch in einen Verkehrsunfall verwickelt wird, ist es essentiell, dass alle Beteiligten unverzüglich die zuständigen Behörden informieren und den Unfall korrekt melden.

Die Kantonspolizei Thurgau warnt eindringlich vor Trinken und Fahren und betont die Bedeutung eines verantwortungsbewussten Verhaltens im Strassenverkehr. Nur durch Wachsamkeit und Rücksichtnahme kann die Sicherheit aller gewährleistet werden.

(Quelle:Kantonspolizei Thurgau Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

63-jähriger Kontrolle rollt Böschung hinunter Thurgau



Top News


» Kantonspolizei Zürich: Erfolgreiche Aktion gegen Einbruchskriminalität 2023/2024


» Auto flieht vor Polizeikontrolle in Romont - Fuenf Minderjaehrige in Attalens festgenommen


» Polizei in St.Gallen greift bei Streit ein - Betäubungsmittel sichergestellt


» Feuer auf Firmenareal in St.Gallen nach E-Scooter Brand


» Feuerwehr löscht Brände in Uster und Dübendorf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.